Hauptmenü öffnen

eisig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
eisig eisiger am eisigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:eisig

Worttrennung:

ei·sig, Komparativ: ei·si·ger, Superlativ: am ei·sigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯zɪç], [ˈaɪ̯zɪk]
süddeutsch: [ˈaɪ̯z̥ɪɡ̊]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯zɪç

Bedeutungen:

[1] Kältezustand: Temperaturen unterhalb 0°C

Synonyme:

[1] kalt, niedriger Temperatur

Gegenwörter:

[1] heiß, warm

Beispiele:

[1] Das Wetter wird morgen wahrscheinlich eisig werden.

Redewendungen:

[1] eisige Zeiten

Charakteristische Wortkombinationen:

Tagestemperatur, Wasser, Wind

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eisig
[1] canoonet „eisig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleisig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fleißig