abbrennen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich brenne ab
du brennst ab
er, sie, es brennt ab
Präteritum ich brannte ab
Konjunktiv II ich brennte ab
Imperativ Singular brenn ab!
brenne ab!
Plural brennt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgebrannt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abbrennen

Worttrennung:

ab·bren·nen, Präteritum: brann·te ab, Partizip II: ab·ge·brannt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌbʁɛnən]
Hörbeispiele:   abbrennen (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas vollständig verbrennen
[2] (zum Beispiel Feuerwerkskörper) verbrauchen
[3] abbacken als ein Backvorgang, eine Backmethode

Herkunft:

Derivation des Verbs brennen mit dem Präfix ab-

Synonyme:

[1] abfackeln, verbrennen, verfeuern
[3] abbacken

Beispiele:

[1] Alle Streichhölzer bis auf eines waren abgebrannt.
[2] Er hatte schon vor zwölf sämtliche Raketen abgebrannt.
[3] Der Mann hatte schon angefangen, das große Schwein abzubrennen.

Redewendungen:

[1] dreimal umgezogen ist einmal abgebrannt

Wortbildungen:

abgebrannt

ÜbersetzungenBearbeiten

[3] Wikipedia-Artikel „abbrennen (Kochen)
[?] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „abbrennen
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abbrennen
[?] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabbrennen
  In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: abrennen