Hauptmenü öffnen

Rechtspopulismus (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rechtspopulismus

Genitiv des Rechtspopulismus

Dativ dem Rechtspopulismus

Akkusativ den Rechtspopulismus

Worttrennung:

Rechts·po·pu·lis·mus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçt͡sˌpopuˌlɪsmʊs]
Hörbeispiele:   Rechtspopulismus (Info)

Bedeutungen:

[1] eine demagogische sich volksnah gebende Politik, die rechtsextreme Inhalte propagiert

Gegenwörter:

[1] Linkspopulismus

Oberbegriffe:

[1] Populismus

Beispiele:

[1] Der französische Präsident appelliert an die Europäer, die liberale Demokratie gegen "Autoritarismus" und Rechtspopulismus zu verteidigen.[1]
[1] Ich glaube, dass […] der Rechtspopulismus […] seinen Zenit überschritten hat.[2]
[1] Der Rechtspopulismus greift reale Probleme in dieser Gesellschaft auf, die von bestimmten Teilen der herrschenden Eliten bisher nicht richtig ernst genommen worden sind, und die jetzt die Quittung dafür bekommen haben.[3]
[1] Wir klären auf jeden Fall auch auf über die AfD. Zum Beispiel haben wir vor, jetzt vor der Bundestagswahl in der Innenstadt von Celle über Rechtspopulismus zu informieren.[4]
[1] […] Und auch der Wikipedia-Eintrag von Sachsen änderte sich am Donnerstag. Am Nachmittag war das Kapitel "Rassismus" umbenannt in "Rechtspopulismus und Rechtsextremismus" – und war gekürzt.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: der Aufstieg des Rechtspopulismus, Erstarken des Rechtspopulismus, das Gespenst des Rechtspopulismus, der Niedergang des Rechtspopulismus, das Phänomen des Rechtspopulismus, eine Welle des Rechtspopulismus
[1] in Kombination: Antisemitismus und Rechtspopulismus, Nationalismus und Rechtspopulismus, Opposition gegen Rechtspopulismus, Rassismus und Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus
[1] mit Verb: Rechtspopulismus verbieten, jemandem Rechtspopulismus vorwerfen

Wortbildungen:

[1] rechtspopulistisch, Rechtspopulist

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rechtspopulismus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtspopulismus
[*] canoonet „Rechtspopulismus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtspopulismus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Rechtspopulismus
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rechtspopulismus
[1] Duden online „Rechtspopulismus

Quellen:

  1. Rede in Straßburg - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mahnt bei EU-Reformen zur Eile. In: Deutsche Welle. 17. April 2018 (URL, abgerufen am 30. April 2018).
  2. Volker Wagener: Politik - "Rechtspopulismus hat Zenit überschritten". In: Deutsche Welle. 16. März 2017 (Interview mit dem Politologen Hajo Funke, URL, abgerufen am 30. April 2018).
  3. Thorsten Jantschek: Zur Aktualität von Karl Marx (4) - Was kann die AfD von Marx lernen?. In: Deutschlandradio. 14. April 2018 (Deutschlandfunk Kultur/Berlin, Sendung: Tacheles, Interview mit Kurt Bayertz und Marc Jongen, Text und Audio zum Nachhören, Dauer 29:52 mm:ss, URL, abgerufen am 30. April 2018).
  4. Christian Röther: Pfarrer gegen Neo-Nazis - Laut sein gegen rechts. In: Deutschlandradio. 23. Februar 2018 (Deutschlandfunk Kultur/Berlin, Sendung: Aus der jüdischen Welt, Text und Audio zum Nachhören, Dauer 06:36 mm:ss, URL, abgerufen am 30. April 2018).
  5. Lars Wienand: Rassismus-Eintrag gelöscht - Wikipedia sperrt 62.000 sächsische Rechner aus. t-online, Ströer Digital Publishing GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland, 26. April 2018, abgerufen am 30. April 2018 (Deutsch).