Rechnungswesen

Rechnungswesen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Rechnungswesen

Genitiv des Rechnungswesens

Dativ dem Rechnungswesen

Akkusativ das Rechnungswesen

Worttrennung:

Rech·nungs·we·sen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçnʊŋsˌveːzn̩]
Hörbeispiele:   Rechnungswesen (Info)

Bedeutungen:

[1] die Gesamtheit aller Systematiken eines Unternehmens zur Rechnungslegung, bestehend aus Buchführung und Jahresabschluss (sogenanntes externes Rechnungswesen) und Kostenrechnung und Kalkulation (sogenanntes internes Rechnungswesen)

Abkürzungen:

[1] ReWe, REWE, RW

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Rechnung, Fugenelement -s und -wesen

Synonyme:

[1] Buchhaltung

Unterbegriffe:

[1] Unternehmensrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung, Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung

Beispiele:

[1] Buchungssätze zu verfassen ist im Rechnungswesen so gut wie unverzichtbar.

Charakteristische Wortkombinationen:

Buchung, Kontenblatt, Kontenplan, rechnen, Taschenrechner, Zahl, Controller, Kostenstelle, Aufwand, Ertrag

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rechnungswesen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechnungswesen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechnungswesen