Musikerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Musikerin die Musikerinnen
Genitiv der Musikerin der Musikerinnen
Dativ der Musikerin den Musikerinnen
Akkusativ die Musikerin die Musikerinnen

Worttrennung:

Mu·si·ke·rin, Plural: Mu·si·ke·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈmuːzɪkəʁɪn]
Hörbeispiele:   Musikerin (Info),   Musikerin (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] eine weibliche Person, die beruflich musiziert

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Musiker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Musikantin

Gegenwörter:

[1] Bildhauerin, Dichterin, Malerin

Männliche Wortformen:

[1] Musiker

Oberbegriffe:

[1] Künstlerin

Unterbegriffe:

[1] Berufsmusikerin, Jazzmusikerin, Orchestermusikerin, Spitzenmusikerin, Volksmusikerin, Bassistin, Bratschistin, Cellistin, Dirigentin, Flötistin, Geigerin, Gitarristin, Hornistin, Klarinettistin, Pianistin, Posaunistin, Sängerin, Saxophonistin, Schlagzeugerin, Solistin, Streicherin, Trompeterin, Violinistin, Vokalistin, Zitherspielerin

Beispiele:

[1] Petra spielt zwar Klavier, aber sie ist keine Musikerin.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gute Musikerin, mittelmäßige Musikerin, schlechte Musikerin

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMusikerin
[1] Duden online „Musikerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Musikerin