Meerestier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Meerestier die Meerestiere
Genitiv des Meerestiers
des Meerestieres
der Meerestiere
Dativ dem Meerestier
dem Meerestiere
den Meerestieren
Akkusativ das Meerestier die Meerestiere

Worttrennung:

Mee·res·tier, Plural: Mee·res·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈmeːʁəsˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:   Meerestier (Info)

Bedeutungen:

[1] im Meer beheimatetes Tier

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Meer und Tier

Synonyme:

[1] Seetier

Oberbegriffe:

[1] Meereslebewesen, Tier, Wasserlebewesen, Wassertier

Unterbegriffe:

[1] Koralle, Meeresfisch, Meeressäugetier, Meeresschildkröte, Meeresschnecke, Robbe, Seeanemone, Seefisch, Seegurke, Seehund, Seeigel, Seekuh, Seeschlange, Seestern, Tintenfisch, Wal

Beispiele:

[1] „Auf den Ozeanen der Erde reisen unzählige Meerestiere als blinde Passagiere von Schiffen mit.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Meerestier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMeerestier
[1] Duden online „Meerestier

Quellen:

  1. WWF kritisiert «stille Invasion» der Gewässer. In: Ostsee-Zeitung.de. 13. Juli 2009, abgerufen am 24. Oktober 2012.