Meereslebewesen

Meereslebewesen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Meereslebewesen die Meereslebewesen
Genitiv des Meereslebewesens der Meereslebewesen
Dativ dem Meereslebewesen den Meereslebewesen
Akkusativ das Meereslebewesen die Meereslebewesen

Worttrennung:

Mee·res·le·be·we·sen, Plural: Mee·res·le·be·we·sen

Aussprache:

IPA: [ˈmeːʁəsˌleːbəveːzn̩]
Hörbeispiele:   Meereslebewesen (Info)

Bedeutungen:

[1] Lebewesen, dessen Habitat das offene Meer ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Meer und Lebewesen sowie dem Fugenelement -es

Oberbegriffe:

[1] Lebewesen

Unterbegriffe:

[1] Meerespflanze, Meerestier

Beispiele:

[1] „Korallenriffe bestehen aus den kalkhaltigen Ausscheidungen von Korallen und anderen Meereslebewesen, sowie aus versteinerten Korallen, Schnecken, Muscheln und Seeigeln.“[1]
[1] „Um ein Massensterben von Meereslebewesen zu verhindern, sollten mindestens 30 Prozent der Weltmeere, die die verschiedenen Ökosysteme zu gleichen Teilen repräsentieren, für jegliche kommerzielle Nutzung gesperrt werden, raten Wissenschaftler.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Meereslebewesen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meereslebewesen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMeereslebewesen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Meereslebewesen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Meereslebewesen

Quellen:

  1. wissen.de – Artikel „Korallen
  2. spektrum.de News:+Meeresschutz: Ist der Ozean noch zu retten?. 19. Juni 2018, abgerufen am 16. Juli 2018.