Hauptmenü öffnen

Heißsporn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Heißsporn

die Heißsporne

Genitiv des Heißspornes
des Heißsporns

der Heißsporne

Dativ dem Heißsporn
dem Heißsporne

den Heißspornen

Akkusativ den Heißsporn

die Heißsporne

 
[1] Früher war der Trainer Jürgen Klopp ein Heißsporn.

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Heisssporn

Worttrennung:

Heiß·sporn, Plural: Heiß·spor·ne

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯sˌʃpɔʁn]
Hörbeispiele:   Heißsporn (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die besonders hitzig und temperamentvoll ist, sich schnell aufregt und dabei außer sich gerät

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv heiß und dem Substantiv Sporn
etymologisch: Lehnwort vom englischen hotspur
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: etymologisch: ergänzen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Choleriker, Draufgänger, Feuerkopf, Haudegen, Hitzkopf, Teufelskerl

Beispiele:

[1] Wenn er nicht so ein Heißsporn wäre und sich ab und zu mal mäßigen könnte, er würde nicht dauernd mit seinen Eltern aneinander geraten.
[1] Marie ist ein ungeduldiger kleiner Heißsporn. Alles, was ihr einfällt, muss jetzt sofort sein! Ihre Großmama ist genauso, und beide verstehen sich völlig.[1]
[1] Die Verlegerlizenz vergaben sie in Hannover an einen Rudolf Augstein, der das Blatt DER SPIEGEL nannte. Dieser Augstein war 23, ein Heißsporn, der weniger politisch als rebellisch war - kein Linker, wie oft angenommen wurde, sondern ein ausgemachter Nationalist, aber einer, dem es auf die Wahrheit ankam und der sich gerne mit den Herrschenden anlegte.[2]
[1] Als sich 1803 der britische Geiger George Bridgetower und Beethoven kennenlernten und anfreundeten, begann der Komponist unverzüglich für seinen Freund eine hochvirtuose Geigensonate zu schreiben. Doch noch vor der Drucklegung gerieten die beiden Heißsporne in Streit (angeblich wegen eines Mädchens) […][3]
[1] Eine unangenehme Überraschung gibt es für Jürgen Klopp. Die UEFA brummt dem BVB-Coach ein weiteres Spiel Sperre auf. Bei der nächsten Champions-League-Partie muss der Heißsporn wieder auf die Tribüne.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: einen Heißsporn bremsen, einen Heißsporn ermahnen, als Heißsporn gelten
[1] mit Adjektiv: einstiger Heißsporn, jugendlicher Heißsporn, radikaler Heißsporn
[1] in Kombination: den Ruf eines Heißsporns haben

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Heißsporn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Heißsporn
[*] canoonet „Heißsporn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHeißsporn
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Heißsporn
[*] The Free Dictionary „Heißsporn
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Heißsporn
[1] Duden online „Heißsporn
[1] Deutsche Welle - Wort der Woche - Hanna Grimm: Wort der Woche - Der Heißsporn. Deutsche Welle AdöR, Bonn, Deutschland, 18. Mai 2018, abgerufen am 24. Mai 2018 (Deutsch, Text und Audio zum Nachhören, Dauer: 01:35 mm:ss).

Quellen:

  1. Kritik - Die besten 7 Bücher für junge Leser im Januar. In: Deutschlandradio. 3. Januar 2015 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Bücher für junge Leser, URL, abgerufen am 24. Mai 2018).
  2. Laf Überland: 70 Jahre Spiegel - Vom Nestbeschmutzer zur journalistischen Institution. In: Deutschlandradio. 4. Januar 2017 (Deutschlandfunk Kultur/Berlin, Sendung: Studio 9, URL, abgerufen am 24. Mai 2018).
  3. Musik -Beethoven und mehr 2011 Podcast #9: Zwischen Leidenschaft und Ruhe. In: Deutsche Welle. 26. September 2011 (URL, abgerufen am 24. Mai 2018).
  4. Marita Berg: Sport-News - UEFA sperrt Klopp für ein weiteres Spiel. In: Deutsche Welle. 3. Oktober 2013 (Photo aus dem Jahr 2006, URL, abgerufen am 24. Mai 2018).