Feuerkopf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Feuerkopf

die Feuerköpfe

Genitiv des Feuerkopfes
des Feuerkopfs

der Feuerköpfe

Dativ dem Feuerkopf
dem Feuerkopfe

den Feuerköpfen

Akkusativ den Feuerkopf

die Feuerköpfe

Worttrennung:

Feu·er·kopf, Plural: Feu·er·köp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈfɔɪ̯ɐˌkɔp͡f]
Hörbeispiele:   Feuerkopf (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die sich besonders leicht aufregt und dabei außer sich gerät

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Feuer und Kopf

Sinnverwandte Wörter:

[1] Choleriker, Heißsporn, Hitzkopf

Beispiele:

[1] „Er war ein Frühaufsteher und Tausendsassa, ein funkensprühender Feuerkopf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Feuerkopf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feuerkopf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFeuerkopf
[*] The Free Dictionary „Feuerkopf
[1] Duden online „Feuerkopf

Quellen:

  1. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 21.