Finanzminister (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Finanzminister

die Finanzminister

Genitiv des Finanzministers

der Finanzminister

Dativ dem Finanzminister

den Finanzministern

Akkusativ den Finanzminister

die Finanzminister

Worttrennung:

Fi·nanz·mi·nis·ter, Plural: Fi·nanz·mi·nis·ter

Aussprache:

IPA: [fiˈnant͡smiˌnɪstɐ]
Hörbeispiele:   Finanzminister (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik, Wirtschaft: Leiter eines Finanzministeriums, der Verantwortliche für die Verwaltung der Finanzen eines Staates

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Finanz und Minister

Synonyme:

[1] Bundesfinanzminister

Gegenwörter:

[1] Agrarminister, Arbeitsminister, Außenminister, Bauminister, Bildungsminister, Energieminister, Entwicklungshilfeminister, Entwicklungsminister, Europaminister, Familienminister, Fischereiminister, Gesundheitsminister, Industrieminister, Infrastrukturminister, Innenminister, Justizminister, Kanzleramtsminister, Kriegsminister, Kulturminister, Kultusminister, Landwirtschaftsminister, Ölminister, Postminister, Premierminister, Propagandaminister, Rüstungsminister, Staatsminister, Umweltminister, Verkehrsminister, Verteidigungsminister, Wirtschaftsminister, Wissenschaftsminister

Weibliche Wortformen:

[1] Finanzministerin

Oberbegriffe:

[1] Minister, Regierungsmitglied

Unterbegriffe:

[1] Euro-Finanzminister

Beispiele:

[1] Schon zuvor - bei der Debatte um die Verlegung des Nationalfeiertags - hatte sich der Regierungschef vom Finanzminister falsch informiert gefühlt.[1]
[1] Vor dem G-20-Treffen hat Finanzminister Tim Geithner ein nationales Regulierungsziel vorgegeben, das dem deutschen in seiner Radikalität ähnelt: Konzerne, deren Schieflage und ungeordnete Pleite das ganze Wirtschaftssystem gefährden, könnten dann verstaatlicht werden.[2]
[1] „Regierungschefs und Finanzminister setzten im Rahmen von G7 und G20 ihre Telefonkontakte fort.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Finanzminister
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Finanzminister
[1] canoonet „Finanzminister
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFinanzminister
[1] Duden online „Finanzminister

Quellen:

  1. Schröder plant Eichels Rausschmiss. Vorsätze für 2005. In: Spiegel Online. 30. Dezember 2004, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2012).
  2. Christoph von Marschall: Obama, der Unbequeme. Erste Europareise. In: Zeit Online. 30. März 2009, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2012).
  3. Gernot Heller, Andreas Franke: Neue Krise trifft die Vereinigten Staaten. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 183, 8. August 2011, Seite 1.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Finanzministerium, Finanzmittel