Besuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Besuch

die Besuche

Genitiv des Besuchs
des Besuches

der Besuche

Dativ dem Besuch
dem Besuche

den Besuchen

Akkusativ den Besuch

die Besuche

Worttrennung:

Be·such, Plural: Be·su·che

Aussprache:

IPA: [bəˈzuːx]
Hörbeispiele:   Besuch (Info)
Reime: -uːx

Bedeutungen:

[1] vorübergehendes Aufsuchen des Aufenthaltsorts einer Person, vorübergehendes Aufsuchen eines Gebäudes oder einer Institution auf eigene Initiative
[2] Person oder Personen, die [1] tätigen

Herkunft:

Substantivierung des Wortstamms von besuchen durch Konversion

Synonyme:

[1] Visite

Oberbegriffe:

[2] Gast

Unterbegriffe:

[1] Abschiedsbesuch, Anstandsbesuch, Antrittsbesuch, Arztbesuch, Auslandsbesuch, Blitzbesuch, Bordellbesuch, Cafe-Besuch, Festbesuch, Freibadbesuch, Friseurbesuch (Frisörbesuch), Gegenbesuch, Gottesdienstbesuch, Hausbesuch, Hotelbesuch, Kindergartenbesuch, Kinobesuch, Kirchenbesuch, Krankenbesuch, Kundenbesuch, Kurzbesuch, Messebesuch, Nordseebesuch, Opernbesuch, Papstbesuch, Puffbesuch, Putin-Besuch, Restaurantbesuch, Saunabesuch, Schulbesuch, Staatsbesuch, Theaterbesuch, Truppenbesuch, Zoobesuch
[1] Deutschlandbesuch, Großbritannienbesuch, Israel-Besuch, Österreichbesuch, Russlandbesuch, Schweizbesuch, Türkei-Besuch, USA-Besuch
[2] Damenbesuch, Familienbesuch, Herrenbesuch, Vertreterbesuch, Verwandtenbesuch

Beispiele:

[1] Wir werden Euch einen Besuch abstatten.
[1] Er kündigt seinen Besuch für den Nachmittag an.
[1] „Die zweite scheinbare Blamage erlitt Gall bei einem Besuche in einem Gefängnis, wo er in der Kanzlei einen Sträfling nach seiner Schädelform als technisches Genie diagnostiziert hatte.“[1]
[2] Euer Besuch hat's ja ziemlich lange ausgehalten.

Redewendungen:

(ironisch) von der Polizei Besuch bekommen
wenn der/die lacht, kriegen die Ohren Besuch

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Besuch bekommen/kriegen

Wortbildungen:

Besuchserlaubnis, Besuchsrecht, Besuchsritze, Besuchstag, Besuchszeit, Besuchszimmer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Besuch
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Besuch
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Besuch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBesuch
[1, 2] Duden online „Besuch

Quellen:

  1. Egon Erwin Kisch: Elf Totenköpfe auf dem Katheter. In: Aus dem Café Größenwahn. Klaus Wagenbach, Berlin 2013, ISBN 978-3-8031-1294-1, Seite 12-17, Zitat Seite 14. Datiert 1914.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gesuch, Versuch
Anagramme: Buches, Buchse, Busche