Tempelbesuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Tempelbesuch die Tempelbesuche
Genitiv des Tempelbesuches
des Tempelbesuchs
der Tempelbesuche
Dativ dem Tempelbesuch
dem Tempelbesuche
den Tempelbesuchen
Akkusativ den Tempelbesuch die Tempelbesuche

Worttrennung:

Tem·pel·be·such, Plural: Tem·pel·be·su·che

Aussprache:

IPA: [ˈtɛmpl̩bəˌzuːx]
Hörbeispiele:   Tempelbesuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Besuch eines Tempels

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tempel und Besuch

Oberbegriffe:

[1] Besuch

Beispiele:

[1] „Seit jenem Tempelbesuch hatte sie sich nicht mehr außer Hauses begeben und vor fremden Männeraugen gezeigt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Tempelbesuch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache – Korpusbelege (public) „Tempelbesuch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTempelbesuch

Quellen:

  1. Li Yü: Jou Pu Tuan (Andachtsmatten aus Fleisch). Ein erotischer Roman aus der Ming-Zeit. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1979 (übersetzt von Franz Kuhn), ISBN 3-596-22451-9, Seite 315. Chinesisches Original 1634.