windelweich (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
windelweich
Alle weiteren Formen: Flexion:windelweich

Worttrennung:

win·del·weich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈvɪndl̩ˈvaɪ̯ç]
Hörbeispiele:   windelweich (Info)
Reime: -aɪ̯ç

Bedeutungen:

[1] (aus Angst) nachgiebig, gefügig, weichherzig, schwach
[2] im Zusammenhang mit Kämpfen: sehr heftig

Herkunft:

„Adjektiv: weich wie eine Kinderwindel (19. Jahrhundert), besonders jemanden windelweich prügeln, schlagen, verstärkende Bildung, mehrfach in den Mundarten, literarisch bei Kotzebue, Heine; vielleicht in lautlichem Anklang an vereinzelt im Bairischen bezeugtes windelbleich bleich wie weißes Windeltuch, vergleiche Hauschild in: ZfdWf. 6 (1904/05) 211.“[1]

Beispiele:

[1] „Am Ende einigten sich die Staatschefs auf eine windelweiche Resolution.“[2]
[2] „[…]. Dann verwüstet Fox das Büro seines Kumpels und schlägt Gould windelweich, was Gould stumm erleidet und, am Boden hingekrümmt, innerlich begrüßt. […]“[3]
[2] „Vier stellte sich kurz vor, wie er Neun mit den Fäusten windelweich schlug.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] jemanden windelweich dreschen (  Audio (Info)), jemanden windelweich hauen (  Audio (Info)), jemanden windelweich prügeln (  Audio (Info)), jemanden windelweich schlagen (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 28: Deutsches Wörterbuch III, REH–ZZ, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1128-6, DNB 944245625, Seite 3927, unter: „Windel
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „windelweich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalwindelweich
[2] The Free Dictionary „windelweich
[1, 2] Duden online „windelweich

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen, digitalisierte und aufbereitete Ausgabe basierend auf der 2., im Akademie-Verlag 1993 erschienenen Auflage. Stichwort „windelweich“.
  2. Die Zeit, 05.03.2009, Nr. 28. Zeit Online. Ausland. Simbabwe. Familienbild mit Despoten. Afrikas Staatschefs versäumten es, Simbabwes Diktator Mugabe zu ächten. Trotzdem erklärt der sich nun zu Gesprächen mit der Opposition bereit. Von Bartholomäus Grill. 1. Seite, 2. Kapitelüberschrift. „windelweiche
  3. Die Zeit, 05.05.2008, Nr. 19. Zeit Online. Kultur: Bühne. Das Theater verhöhnt den Film. Die Hollywoodstars Kevin Spacey und Jeff Goldblum werden in London in dem Stück »Speed-the-Plow« gefeiert. Jetzt ist die Aufführung bei den Ruhrfestspielen zu sehen. Von Peter Kümmel. 1. Seite, vorletzter Absatz: „windelweich
  4. Dave Eggers: Die Parade. 1. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2020 (Originaltitel: The Parade, übersetzt von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann aus dem Englischen), ISBN 978-3-462-05357-9, Seite 43 (amerikanische Originalausgabe 2019).