vila (Katalanisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la vila

les viles

Worttrennung:

vi·la

Aussprache:

IPA: östlich: [ˈbiɫə], westlich: [ˈviɫa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Dorf, die Ortschaft, der Marktflecken,
[2] die (kleinere) Stadt, die Kleinstadt

Herkunft:

vom vulgärlateinischen Substantiv vila, das zurückgeht auf das klassisch lateinische Substantiv villa → la (das (um sich weitere Häuser gruppierende) Hofgut). Hiervon entstammt auch die abgeleitete Bedeutung des mittellateinischen Wortes vila (deutsch: das Dorf, die (kleine) Stadt).[1]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Katalanischer Wikipedia-Artikel „vila
[1, 2] Diccionari de la llengua catalana: „vila
[1, 2] Gran Diccionari de la llengua catalana: „vila

Quellen:

  1. nach: Gran Diccionari de la llengua catalana: „vila

vila (Okzitanisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

la vila

las vilas

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: [ˈbilo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Dorf, die Ortschaft, der Marktflecken
[2] die (kleinere) Stadt, die Kleinstadt

Herkunft:

vom vulgärlateinischen Substantiv vila, das zurückgeht auf das klassisch lateinische Substantiv villa → la (das (um sich weitere Häuser gruppierende) Hofgut). Hiervon entstammt auch die abgeleitete Bedeutung des mittellateinischen Wortes vila (deutsch: das Dorf, die (kleine) Stadt).[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Okzitanischer Wikipedia-Artikel „vila
[1, 2] Claudi Balaguer, Patrici Pojada: Diccionari Català - Occità / Occitan - Catalan. Ediciones de la Tempestad SL, Llibres de l'Índex, Barcelona 2005, ISBN 84-95317-98-2, Seite 965, Eintrag „vila“
[1, 2] Ryan Christopher Furness: Diccionari Occitan (aranés) - Anglés / Dictionary English - Occitan (Aranese). Pagès editors, Lleida 2006, ISBN 84-9779-362-5, Seite 167, Eintrag „vila“

vila (Schwedisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Wortform Passiv

Präsens vilar vilas

Präteritum vilade vilades

Supinum vilat vilats

Partizip Präsens vilande
vilandes

Partizip Perfekt vilad

Konjunktiv skulle vila skulle vilas

Imperativ vila!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

vi·la, Präteritum: vi·la·de, Supinum: vi·lat

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   vila (Info)

Bedeutungen:

[1] sich ausruhen, sich erholen, entspannen, kurze Pause machen
[2] auf etwas basieren, ruhen, bei etwas liegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] pausera, rasta, relaxa, slappa, slöa, softa, sova
[2] baseras, stödja, vara grundad

Beispiele:

[1] Nu måste jag verkligen vila!
Jetzt muss ich wirklich eine Pause machen.
Jetzt muss ich mich wirklich ausruhen.
[2] Ansvaret vilar på regeringen.
Die Verantwortung liegt bei der Regierung.
[2] Vårt samhälle vilar på demokrati.
Unsere Gesellschaft basiert auf Demokratie.

Redewendungen:

vila middag, vila på lagrarna

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] vila

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »vila«, Seite 1072
[1, 2] Lexin „vila
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „vila

vila (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ vila vily
Genitiv vily vil
Dativ vile vilám
Akkusativ vilu vily
Vokativ vilo vily
Lokativ vile vilách
Instrumental vilou vilami

Worttrennung:

vi·la

Aussprache:

IPA: [ˈvɪla]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] großes, freistehendes Einfamilienhaus mit Garten; Villa

Beispiele:

[1] „Podle sousedů byla přitom vila hotová už nejpozději loni, kdy chybělo dodělat garáž a poslední úpravy vířivky.“[1]
Nachbarn zufolge war die Villa dabei schon spätestens im Vorjahr fertig, als nur mehr die Garage fehlte und die letzten Arbeiten am Whirlpool zu machen waren.

Wortfamilie:

vilový, vilka

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „vila
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „vila
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „vila
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „vila
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „vila

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 7. November 2019

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: víla