Hauptmenü öffnen

unsanft (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
unsanft unsanfter am unsanftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:unsanft

Worttrennung:

un·sanft, Komparativ: un·sanf·ter, Superlativ: am un·sanf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnˌzanft]
Hörbeispiele:   unsanft (Info)

Bedeutungen:

[1] gar nicht sanft, sondern heftig, grob

Synonyme:

[1] barsch, brutal, grob, stark, ruppig, rau, roh

Gegenwörter:

[1] behutsam, lau, mild, ruhig, schonend, schwach, zart, zärtlich, sacht

Beispiele:

[1] Du hast mich ja unsanft begrüßt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: unsanfte Behandlung, unsanfte Landung
[1] unsanft auf dem Boden landen (  Audio (Info)), unsanft im Gras landen (  Audio (Info)), unsanft zu Boden gehen (  Audio (Info))

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unsanft
[1] canoonet „unsanft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „unsanft
[1] The Free Dictionary „unsanft
[1] Duden online „unsanft