schnalzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich schnalze
du schnalzt
er, sie, es schnalzt
Präteritum ich schnalzte
Konjunktiv II ich schnalzte
Imperativ Singular schnalz!
schnalze!
Plural schnalzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geschnalzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:schnalzen

Worttrennung:

schnal·zen, Präteritum: schnalz·te, Partizip II: ge·schnalzt

Aussprache:

IPA: [ˈʃnalt͡sn̩]
Hörbeispiele:   schnalzen (Info)
Reime: -alt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv, mit Dativ: durch eine abrupte, schwungvolle Bewegung - zumeist der Zunge, den Fingern oder einer Peitsche - einen kurzen, (leicht) knallenden Laut erzeugen
[2] transitiv, mit Akkusativ, selten: etwas mit einer schnellen, schwungvollen Fingerbewegung fortschleudern
[3] intransitiv, Jägersprache (bezüglich Auerhähnen): einen bestimmten Lockruf von sich geben

Herkunft:

entstammt dem Spätmittelhochdeutschen snalzen, welches seinerseits eine Intensivbildung zu mittelhochdeutsch snallen „schnellen“ ist [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] nur mit den Fingern: schnippen, schnipsen

Beispiele:

[1] Der Ritter schnalzte mit der Zunge und trieb sein Ross fortan.
[2]
[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] genießerisch mit der Zunge schnalzen , mit den Fingern schnalzen

Wortbildungen:

[1] Schnalzlaut
[1–3] Schnalzer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „schnalzen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schnalzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschnalzen
[1] The Free Dictionary „schnalzen
[1] Duden online „schnalzen
[1] wissen.de – Wörterbuch „schnalzen
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: schmalzen, schnallen, walzen