růst (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ růst růsty
Genitiv růstu růstů
Dativ růstu růstům
Akkusativ růst růsty
Vokativ růste růsty
Lokativ růstu růstech
Instrumental růstem růsty

Worttrennung:

růst

Aussprache:

IPA: [ruːst]
Hörbeispiele:   růst (Info)
Reime: -uːst

Bedeutungen:

[1] Biologie: natürliche Vergrößerung eines lebenden Organismus bis zum Erreichen der normalen Größe; Wachstum, Wuchs, Wachsen
[2] Zunahme an Umfang von etwas; Wachstum, Wuchs, Wachsen
[3] Zunahme der Größe, Menge, Intensität; Wachstum, Anstieg, Expansion, Steigerung

Synonyme:

[2] nabývání
[3] zvětšování, nárůst

Gegenwörter:

[3] upadání

Beispiele:

[1] Vitamín A podporuje růst dětí a činí tělo odolnějším proti nemocem.
Vitamin A fördert das Wachstum der Kinder und macht den Körper widerstandsfähiger gegen Krankheiten.
[2] Vědec rozpracoval zvláštní metodu růstu velkých krystalů.
Der Wissenschaftler erarbeitete eine besondere Methode für das Wachsen großer Kristalle.
[3] Růst cen se zastavil.
Der Anstieg der Preise wurde gestoppt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] růst obratu, růst cen, růst kurzu
[3] ekonomický, hospodářský růstWirtschaftswachstum

Wortfamilie:

růstový, vzrůst, nárůst, srůst, dorost, porost, rostlina, Rostislav

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Tschechischer Wikipedia-Artikel „růst (rozcestník)
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „růst
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „růst
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „růst

Verb, imperfektivBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
růst
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg rostu
2.Person Sg rosteš
3.Person Sg roste
1.Person Pl rosteme
2.Person Pl rostete
3.Person Pl rostou
Präteritum m rostl
f rostla
Partizip Perfekt   rostl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   rosť
Alle weiteren Formen: Flexion:růst

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

růst

Aussprache:

IPA: [ruːst]
Hörbeispiele:   růst (Info)
Reime: -uːst

Bedeutungen:

[1] sich vergrößern eines lebenden Organismus bis zum Erreichen der normalen Größe; wachsen
[2] erwachsen werden, heranreifen; aufwachsen
[3] entstehen; wachsen
[4] an Größe, Menge, Intensität zunehmen; wachsen, zunehmen

Synonyme:

[2] dospívat
[4] zvětšovat se, zvyšovat se, narůst

Gegenwörter:

[4] klesat

Beispiele:

[1] Našemu Jirkovi už rostou vousy.
Unserem Jirka wächst schon der Bart.
[2] Moje matka rostla na venkově.
Meine Mutter wuchs auf dem Lande auf.
[3] Na okraji města rostou nová sídliště.
Am Stadtrand wachsen neue Wohnsiedlungen.
[4] Nezaměstnanost rostla o 5%.
Die Arbeitslosigkeit stieg um 5%.

Redewendungen:

[1] růst jako z vodyin die Höhe schießen

Sprichwörter:

[1] stromy nerostou do nebe. — Bäume wachsen nicht in den Himmel.

Wortfamilie:

přirůst, rozrůst se, vyrůst, vzrůst, zarůst; rostlý

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „růst
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „růsti
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „růsti