Hauptmenü öffnen

rostlina (Niedersorbisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Dual Plural

Nominativ rostlina rostlinje rostliny

Genitiv rostliny rostlinowu rostlinow

Dativ rostlinje rostlinoma rostlinam

Akkusativ rostlinu rostlinje rostliny

Instrumental rostlinu rostlinoma rostlinami

Lokativ rostlinje rostlinoma rostlinach

Worttrennung:

rostlin·a, Dual: rostlin·je, Plural: rostlin·y

Aussprache:

IPA: [ˈrɔstlina], [ˈʀɔstlina], Dual: [ˈrɔstlini̯ɛ], [ˈʀɔstlini̯ɛ], Plural: [ˈrɔstlinɨ], [ˈʀɔstlinɨ]
Hörbeispiele: —, Dual: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gewächs, Pflanze

Herkunft:

westslawischen Ursprungs; etymologisch verwandt mit polnisch roślina → pl, slowakisch rastlina → sk, slowenisch rastlina → sl, tschechisch rostlina

Synonyme:

[1] rosćenje, (veraltet) rosćina

Gegenwörter:

[1] cłowjek, luź, zwěrje

Verkleinerungsformen:

[1] rostlinka

Oberbegriffe:

[1] biologija, botanika, žywe byśe

Unterbegriffe:

[1] gadowata rostlina, gójawka, kulturna rostlina, lěkarska rostlina, łopjenata rostlina, łopjenkata rostlina, pyšnjeca rostlina, rostlina w gjarnyšku, wejśpina rostlina, wódna rostlina; alga, bom, keŕ, kric, mech, paproś, štom, tšawa, zele

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] rostlinarnja, rostlinarnjowy, rostlinarstwo, rostlinaŕ, rostlinowy, rostlinski, rostlinstwo

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Seite 411.

rostlina (Obersorbisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Dual Plural

Nominativ rostlina rostlinje rostliny

Genitiv rostliny rostlinow rostlinow

Dativ rostlinje rostlinomaj rostlinam

Akkusativ rostlinu rostlinje rostliny

Instrumental rostlinu rostlinomaj rostlinami

Lokativ rostlinje rostlinomaj rostlinach

Vokativ

Worttrennung:

rost·li·na, Plural: rost·li·ny

Aussprache:

IPA: [ˈʀɔstlʲina], Dual: [ˈʀɔstlʲinʲɛ], Plural: [ʀɔstlʲinɨ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Pflanze, Gewächs

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] rostlinski, rostlinarstwo, rostlinstwo, rostlinarnja

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Obersorbischer Wikipedia-Artikel „rostlina

rostlina (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ rostlina rostliny
Genitiv rostliny rostlin
Dativ rostlině rostlinám
Akkusativ rostlinu rostliny
Vokativ rostlino rostliny
Lokativ rostlině rostlinách
Instrumental rostlinou rostlinami

Worttrennung:

rost·li·na

Aussprache:

IPA: [ˈrɔstlɪna]
Hörbeispiele:   rostlina (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: lebender Organismus, der im Boden verwurzelt ist, aus welchem er Nährstoffe entnimmt; Pflanze, Gewächs

Gegenwörter:

[1] zvíře

Verkleinerungsformen:

[1] rostlinka

Beispiele:

[1] Rostliny stojí na počátku potravního řetězce.
Pflanzen stehen am Beginn der Nahrungskette.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] léčivá rostlinaHeilpflanze, okrasná rostlinaZierpflanze, tropická rostlinatropische Pflanze, zahradní rostlinaGartenpflanze; pěstování rostlinPflanzenzucht

Wortbildungen:

rostlinný, rostlinstvo

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „rostlina
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „rostlina
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „rostlina
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „rostlina
[1] centrum - slovník: „rostlina
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrostlina
Ähnliche Wörter:
rotnica, rotwica