Hauptmenü öffnen

prosit (Deutsch)Bearbeiten

InterjektionBearbeiten

Worttrennung:

pro·sit

Aussprache:

IPA: [ˈpʁoːsɪt]
Hörbeispiele:   prosit (Info)

Bedeutungen:

[1] Ausspruch zum Anstoßen beim Trinken bzw. bei einem Toast

Herkunft:

aus lateinisch: prōsit, 3. Person Singular Präsens Konjunktiv Aktiv von prōdesse = nützen, wörtlich: „es möge nützen“.

Synonyme:

[1] zum Wohl, zum Wohlsein, Stößchen

Beispiele:

[1] Auf gute Zusammenarbeit. Prosit!

Redewendungen:

prosit Neujahr!

Wortbildungen:

prost

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Prosit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prosit
[1] canoonet „prosit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalprosit

prosit (Latein)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

pro·sit

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Konjunktiv Präsens Aktiv des Verbs prodesse
prosit ist eine flektierte Form von prodesse.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag prodesse.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

prosit (Schwedisch)Bearbeiten

InterjektionBearbeiten

Worttrennung:

pro·sit

Aussprache:

IPA: [ˈpruːsit]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ausruf für Gesundheit nach dem Niesen

Beispiele:

[1] Mmmmmm, atschoo! Prosit!
Mhm, Hatschi! Gesundheit!

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (prosit), Seite 720
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „prosit
[1] Lexin „prosit
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „prosit

prosit (Tschechisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
prosit
Zeitform Wortform
Präsens prosím
ty prosíš
on/ona/ono prosí
my prosíme
vy prosíte
oni/ony/ona prosí
Präteritum on prosil
ona prosila
Partizip Perfekt   prosil
Partizip Passiv   prošen
Imperativ Singular   pros
Alle weiteren Formen: Flexion:prosit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

pro·sit

Aussprache:

IPA: [ˈprɔsɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] höflich ersuchen; bitten
[2] prosím, verhält sich wie eine Interjektion: drückt Erstaunen, Bereitschaft, Beachtung aus; bitte

Beispiele:

[1] Prosím tě o pomoc.
Ich bitte dich um Hilfe.
[2] Prosím!
Bitte!
[2] Ukončete, prosím, výstup a nástup, dveře se zavírají.[1]
Steigen Sie bitte nicht mehr aus oder ein, die Türen schließen.

Wortfamilie:

odprosit, poprosit, prosba

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „prosit
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „prositi
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „prositi
[1, 2] seznam - slovník: „prosit
[1, 2] centrum - slovník: „prosit

Quellen:

  1. regelmäßige Durchsage in der Prager U-Bahn