Prosit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Prosit die Prosits
Genitiv des Prosits der Prosits
Dativ dem Prosit den Prosits
Akkusativ das Prosit die Prosits

Nebenformen:

Prost

Worttrennung:

Pro·sit, selten: Plural: Pro·sits

Aussprache:

IPA: [ˈpʁoːzɪt]
Hörbeispiele:   Prosit (Info)

Bedeutungen:

[1] Ausruf „prosit!“

Herkunft:

Konversion der Interjektion prosit zum Substantiv

Oberbegriffe:

[1] Trinkspruch

Beispiele:

[1] Wir stoßen mit einem Prosit an.
[1] „Um sie herum Prosits und gute Wünsche, die ersten Paare drehten sich im Walzertakt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Prosit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Prosit
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Prost
[1] The Free Dictionary „Prosit
[1] Duden online „Prosit

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 51.