Hauptmenü öffnen

Interjektion (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Interjektion

die Interjektionen

Genitiv der Interjektion

der Interjektionen

Dativ der Interjektion

den Interjektionen

Akkusativ die Interjektion

die Interjektionen

Worttrennung:

In·ter·jek·ti·on, Plural: In·ter·jek·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˌɪntɐjɛkˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:   Interjektion (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Linguistik, speziell Grammatik: Wort aus der Wortklasse, zu der Gefühlsausdrücke wie oh, ah, äh und so weiter gehören

Herkunft:

im 18. Jahrhundert entlehnt von lateinisch interiectio → laEinschaltung, Zwischensatz“, gebildet zu intericere → ladazwischenwerfen, einfügen“, das zusammengesetzt ist aus inter → ladazwischen“ und iacere → lawerfen[1][2]

Synonyme:

[1] Ausdruckswort, Ausruf, Ausrufewort, Ausrufungswort, Empfindungslaut, Empfindungswort

Oberbegriffe:

[1] Wortart

Beispiele:

[1] huch ist eine Interjektion.
[1] „Eine Sonderstellung in Bezug auf die Etymologie nehmen die Interjektionen (Ausrufewörter) ein.“[3]
[1] „Interjektionen werden vom Satz durch Komma abgetrennt, wenn sie nicht überhaupt allein stehen, wie oft in Comics.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Interjektion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Interjektion
[1] canoonet „Interjektion
[1] Duden online „Interjektion

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Interjektion“ auf wissen.de
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Interjektion“, Seite 445.
  3. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Interjektion“, Seite XXXV. Fett gedruckt: Interjektionen.
  4. Karl-Dieter Bünting, Dorothea Ader: Grammatik auf einen Blick. Die deutsche Sprache und ihre Grammatik mit einem Grammatiklexikon. Isis, Chur 1994, Seite 163.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Injektion