pissen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich pisse
du pisst
er, sie, es pisst
Präteritum ich pisste
Konjunktiv II ich pisste
Imperativ Singular pisse!
piss!
Plural pisst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepisst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:pissen
 
[1] Statue eines Knaben, der pisst.
 
[2] Es pisst.

Worttrennung:

pis·sen, Präteritum: piss·te, Partizip II: ge·pisst

Aussprache:

IPA: [ˈpɪsn̩]
Hörbeispiele:   pissen (Info)
Reime: -ɪsn̩

Bedeutungen:

[1] derb: die Blase entleeren
[2] salopp: in Tropfenform zu Boden fallen

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 14./15. Jahrhundert belegt und aus dem Niederdeutschen übernommen worden, das auf französisch pisser → fr „urinieren“ zurückgeht.[1]

Synonyme:

[1] harnen, pieseln, pinkeln, seichen, urinieren, das Wasser abschlagen, Wasser lassen, kindersprachlich: Pipi machen, Lullu machen, derb: schiffen
[2] regnen, gießen, schütten, derb: schiffen

Gegenwörter:

[1] kacken, koten, scheißen

Oberbegriffe:

[1] ausscheiden

Beispiele:

[1] Na so was! Pisst einfach in die Ecke!
[1] „Ich hab’s gesehn, Woyzeck; er hat auf die Straß gepißt, an die Wand gepißt, wie ein Hund.“[2]
[1] „Als Volker pissen ging, sicherte ich mir seinen Platz mit Lehne.“[3]
[2] Mann, Mann, Mann, das pisst vielleicht!

Redewendungen:

jemandem ans Bein pissen

Wortbildungen:

Adjektive: pisswarm
Konversionen: Pissen, pissend
Substantive: Piss, Pissbecken, Pissbude, Pisse, Pissnelke, Pisspott, Pissrinne
Verben: anpissen, bepissen, verpissen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pissen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „pissen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pissen
[1, 2] Duden online „pissen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpissen
[1, 2] Redensarten-Index „pissen

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Stichwort pissen.
  2. Georg Büchner: Woyzeck. In: Projekt Gutenberg-DE. Beim Doktor (Die Figuren sprechen größtenteils im Darmstädter Dialekt, URL).
  3. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 411.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bissen