erniedrigen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich erniedrige
du erniedrigst
er, sie, es erniedrigt
Präteritum ich erniedrigte
Konjunktiv II ich erniedrigte
Imperativ Singular erniedrige!
Plural erniedrigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erniedrigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erniedrigen

Worttrennung:

er·nied·ri·gen, Präteritum: er·nied·rig·te, Partizip II: er·nied·rigt

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈniːdʁɪɡn̩]
Hörbeispiele:   erniedrigen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden (moralisch) abstufen, abwerten
[2] etwas umgestalten, so dass es niedriger wird
[3] Musik: um einen Halbton herabsetzen

Herkunft:

von er- und niedrig

Synonyme:

[1] demütigen, erniedern, herabwürdigen
[3] dekrementieren, verringern, vermindern

Gegenwörter:

[1] loben
[2, 3] erhöhen

Beispiele:

[1] Im Militärgefängnis werden angeblich Gefangene bewusst erniedrigt, um sie gefügig zu machen
[1] „Wer sich erniedrigt, der soll erhöht werden und wer sich erhöht, der soll erniedrigt werden.“ Zitat Neues Testament
[1] „Es ist eine so simple Tatsache und eine, die offenbar so schwer zu begreifen ist: Wer andere erniedrigt, erniedrigt sich selbst.“[1]
[2] Man könnte den Pfad am Fluss entlang entweder erhöhen oder auch erniedrigen.
[3] Wollte man aber das auf Taste 3 gelegene d um einen halben Ton erniedrigen, so müsste man auf Taste 2 zurückschreiten, wo dann diese Taste nicht, als erhöhtes c, eis, sondern, als erniedrigtes d, des heissen würde. [2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] unter erniedrigenden Umständen, jemanden erniedrigen, sich vor jemandem erniedrigen

Wortbildungen:

Erniedrigung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erniedrigen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalerniedrigen
[1, 2] The Free Dictionary „erniedrigen
[1–3] Duden online „erniedrigen

Quellen:

  1. James Baldwin: Vor dem Kreuz. Brief aus einer Landschaft meines Geistes. In: Derselbe; mit einem Vorwort von Jana Pareigis (Herausgeber): Nach der Flut das Feuer. ›The Fire Next Time‹. Neuübersetzung, 2. Auflage. dtv, München 2020 (Originaltitel: The Fire Next Time, übersetzt von Miriam Mandelkow aus dem amerikanischen Englisch), ISBN 978-3-434-14736-1, Seite 93 (Erstauflage der Neuübersetzung 2019; deutschsprachige Erstveröffentlichung unter dem Titel Hundert Jahre Freiheit ohne Gleichberechtigung bei Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 1964; englischsprachige Originalausgabe 1963).
    Der letzte Satz ist im Original komplett kursiv gesetzt.
  2. Zeitschrift für Deutschlands Musik-Vereine und Dilettanten, Band 1, Ferdinand Simon Gassner. Abgerufen am 25. Februar 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: girierenden, irgendeiner, niedrigeren, reinigender