angeben (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich gebe an
du gibst an
er, sie, es gibt an
Präteritum ich gab an
Konjunktiv II ich gäbe an
Imperativ Singular gib an!
Plural gebt an!
gebet an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angegeben haben
Alle weiteren Formen: Flexion:angeben

Worttrennung:

an·ge·ben, Präteritum: gab an, Partizip II: an·ge·ge·ben

Aussprache:

IPA: [ˈanˌɡeːbn̩]
Hörbeispiele:   angeben (Info)

Bedeutungen:

[1] Mitteilung machen: hinweisen, mitteilen, behaupten
[2] sich wichtiger erscheinen lassen als man ist: prahlen, protzen

Herkunft:

Ableitung von geben mit dem Präfix an-

Synonyme:

[1] anführen, behaupten, bekannt geben, hinweisen, mitteilen, nennen, vorbringen
[2] aufschneiden, prahlen, wichtig tun

Beispiele:

[1] Bei der Versicherung gab er seine neue Adresse an.
[2] Bei seinen Kollegen gab er mit seinem neuen Auto an.

Wortbildungen:

[1, 2] Angabe
[2] Angeber

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angeben
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalangeben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: benagen