protzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich protze
du protzt
er, sie, es protzt
Präteritum ich protzte
Konjunktiv II ich protzte
Imperativ Singular protze!
Plural protzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geprotzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:protzen

Worttrennung:

prot·zen, Präteritum: protz·te, Partizip II: ge·protzt

Aussprache:

IPA: [ˈpʁɔt͡sn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔt͡sn̩

Bedeutungen:

[1] intransitiv: mit etwas angeben

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Substantiv Protz durch Konversion

Sinnverwandte Wörter:

[1] angeben, großtun, prahlen, prunken, renommieren

Gegenwörter:

[1] herunterspielen, tiefstapeln

Oberbegriffe:

[1] äußern

Beispiele:

[1] Er protzt mal wieder mit seinem neuen Auto.

Wortbildungen:

Konversionen: Protzen, protzend
Substantiv: Protzer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „protzen
[1] Duden online „protzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalprotzen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: rotzen
Anagramme: Prozent