abkupfern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich kupfere ab
du kupferst ab
er, sie, es kupfert ab
Präteritum ich kupferte ab
Konjunktiv II ich kupferte ab
Imperativ Singular kupfere ab!
Plural kupfert ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgekupfert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abkupfern

Worttrennung:

ab·kup·fern, Präteritum: kup·fer·te ab, Partizip II: ab·ge·kup·fert

Aussprache:

IPA: [ˈapˌkʊp͡fɐn]
Hörbeispiele:   abkupfern (Info)

Bedeutungen:

[1] negative Konnotation: ein Plagiat / eine Kopie ohne Erlaubnis erstellen

Herkunft:

Derivation des Substantivs Kupfer mit dem Präfix ab-; ursprünglich „eine Vorlage auf einen Kupferstich übertragen, um sie vervielfältigen (drucken) zu können“[1][2]

Synonyme:

[1] abschreiben, imitieren, kopieren, plagiieren, nachahmen

Beispiele:

[1] »Du kannst dieses Kapitel für Deine Hausarbeit nicht einfach abkupfern!«
[1] „Studierenden, die aus dem Internet oder von anderen Veröffentlichungen abkupfern, droht in Baden-Württemberg der Rauswurf aus der Universität.“[3]
[1] „»Herr Sattler, Sie promovieren gerade selbst an der Universität Bielefeld, wie kommen Sie darauf, dass Studierende so viel abkupfern?«“[4]
[1] „[…] die Studierenden und Doktoranden [sollen] eigene Leistungsnachweise bringen und nicht einfach nur abkupfern.[5]
[1] „Auch wer das Layout einer Website abkupfert, könne Probleme bekommen, so Stefan.“[6]
[1] „Damit aber nicht jeder bei jedem beliebig und nach Gutdünken kopieren, abkupfern oder Ideenklau betreiben kann, gibt es rechtliche Grundsätze, die den Urheber schützen, das Copyright.“[7]
[1] „Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen soll laut der Zeitung «Le Monde» Teile einer Rede bei ihrem einstigen Konkurrenten François Fillon abgekupfert haben.“[8]
[1] „Chapmans Patentrezept [Anmerkung: für eine Giftspritze für zum Tode Verurteilte] wurde in Oklahoma zum Gesetz. Texas kupferte es umgehend ab und weitere 35 Bundesstaaten schlossen sich an.“[9]
[1] „[Europäische Jazzmusiker] kupferten bei ihren amerikanischen Kollegen ab, manchmal besser, manchmal schlechter.“[10]
[1] „Gerade erst hat ein Gericht entschieden, dass Katy Perry 2,78 Millionen Dollar an den Rapper Flame zahlen muss, weil ihr Song "Dark Horse" von ihm abgekupfert sein soll.“[11]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: hemmungslos / schamlos / vorsätzlich abkupfern
[1] mit Substantiv (Texte): eine Doktorarbeit / Hausarbeit abkupfern, eine wissenschaftliche Arbeit abkupfern
[1] mit Substantiv: ein Design / Muster abkupfern, einen Entwurf abkupfern

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Abkupfern
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abkupfern
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabkupfern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „abkupfern
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „abkupfern
[1] The Free Dictionary „abkupfern
[1] Duden online „abkupfern
[1] wissen.de – Wörterbuch „abkupfern
[1] Redensarten-Index „etwas abkupfern
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Felix Forberg: Abkupfern. In: Deutsche Welle. 11. Oktober 2019 (Text und Audio zum Download, Dauer: 01:49 mm:ss, URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).

Quellen:

  1. Duden online „abkupfern
  2. Wikipedia-Artikel „Abkupfern“ (Stabilversion)
  3. Anja Braun: Wer abschreibt, fliegt – beim ersten Mal. Baden-Württembergs Universitäten greifen bei Plagiatoren durch. In: Deutschlandradio. 16. Februar 2009 (Sendereihe: Campus & Karriere, URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  4. Sandra Pfister: „Plagiate sind ansteckend“. Sebastian Sattler untersuchte Hausarbeiten auf Betrugsfälle. In: Deutschlandradio. 17. Mai 2011 (Sendereihe: Campus & Karriere, Interview mit dem Soziologen Sebastian Sattler, URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  5. Daniela Siebert: Fremde Federn finden. In: Deutschlandradio. 1. Oktober 2004 (Sendereihe: Campus & Karriere, URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  6. ede: Rechtsanwalt: Neue Abmahnwelle steht bevor. In: www.tagblatt.de. SCHWÄBISCHES TAGBLATT GmbH, 9. Juli 2008, abgerufen am 19. September 2013 (HTML, Deutsch).
  7. Ulrike Burgwinkel: Urheberrecht – Die Ethik des Kopierens. In: Deutschlandradio. 15. Oktober 2015 (Sendereihe: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften, URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  8. Der Melania-Effekt? - Le Pen soll von Fillon abgekupfert haben. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 2. Mai 2017 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  9. Barbara Jentzsch: Tödliche Spritze für Todeskandidaten. Vor 25 Jahren wurde in den USA erstmals die Giftspritze angewendet. In: Deutschlandradio. 7. Dezember 2007 (Sendereihe: Kalenderblatt, URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  10. Beat Blaser: Musik - Bye-bye, USA! Wie sich Schweizer Jazzer emanzipierten. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 11. November 2014 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).
  11. Katy Perry "Small Talk". In: Mitteldeutscher Rundfunk. 9. August 2019 (URL, abgerufen am 27. Oktober 2019).