Hauptmenü öffnen

Wildkraut (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Wildkraut

die Wildkräuter

Genitiv des Wildkrautes
des Wildkrauts

der Wildkräuter

Dativ dem Wildkraut
dem Wildkraute

den Wildkräutern

Akkusativ das Wildkraut

die Wildkräuter

Worttrennung:

Wild·kraut, Plural: Wild·kräu·ter

Aussprache:

IPA: [ˈvɪltˌkʁaʊ̯t]
Hörbeispiele:   Wildkraut (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Plural: Pflanze, die typischerweise in der Wildnis wächst und die als Gewürz oder Heilmittel verwendet wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv wild und dem Substantiv Kraut

Gegenwörter:

[1] Gartenkraut, Küchenkraut

Oberbegriffe:

[1] Kraut, Wildpflanze

Unterbegriffe:

[1] typische Wildkräuter: Ackersenf, Beifuß, Beinwell, Bibernelle, Birke, Blutwurz, Breitwegerich, Brennnessel, Brunnenkresse, Echte Schlüsselblume, Echtes Labkraut, Fichte, Frauenmantel, Gänseblümchen, Giersch, Gundermann, Hirtentäschel, Holunder, Huflattich, Kamille, Kleine Braunelle, Linde, Löwenzahn, Sauerampfer, Sauerklee, Schafgarbe, Spitzwegerich, Taubnessel, Wiesenthymian, Vogelmiere, Zinnkraut

Beispiele:

[1] Meine Frau steht auf Frischkäse mit Wildkräutern.
[1] „Man kann natürlich das Aufkommen von Wildkräutern auch unterdrücken, indem man das Beet mulcht.“[1]
[1] „Das Gras und die Wildkräuter, die wegen des rauen Klimas nur langsam wachsen, speichern besonders viele Nährstoffe.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wildkraut
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wildkraut
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wildkraut
[*] canoonet „Wildkraut
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWildkraut
[1] Duden online „Wildkraut
[1] wissen.de – Wörterbuch „Wildkraut
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wildkraut
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Wildkraut

Quellen:

  1. Antonie Auernheimer/Arthur Auernheimer: Der naturnahe Schulgarten. Planung – Pflege – Betreuung. 1. Auflage. Auer, Donauwörth 1991, ISBN 3-403-02018-5, Seite 101
  2. Jörg-Thomas Titz: InselTrip Färöer. Reise Know-How Verlag Peter Rump, Bielefeld 2017, ISBN 978-3-8317-2904-3, Seite 11.