Hauptmenü öffnen

Wiktionary β

Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 9. Woche
des Jahres 2008 das Wort der Woche.

Gänseblümchen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Gänseblümchen

die Gänseblümchen

Genitiv des Gänseblümchens

der Gänseblümchen

Dativ dem Gänseblümchen

den Gänseblümchen

Akkusativ das Gänseblümchen

die Gänseblümchen

 
[1] Blüte des Gänseblümchens

Worttrennung:

Gän·se·blüm·chen, Plural: Gän·se·blüm·chen

Aussprache:

IPA: [ˈɡɛnzəˌblyːmçn̩], [ˈɡɛnzəˌblyːmçən]
Hörbeispiele:   Gänseblümchen (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: Blütenpflanze aus der Familie der Korbblütler, die gelegentlich als Nahrungs-, Futter- oder Heilpflanze genutzt wird

Herkunft:

[1] Kompositum aus Gans und Blümchen; Letzteres ist seinerseits ein Diminutiv von Blume

Synonyme:

[1] Angerblümchen, Augenblümchen, Gänseblümlein, Himmelsblume, Maiblume, Marienblümchen, Maßliebchen, Mondscheinblume, Morgenblume, Osterblume, Regenblume, Sonnenblümchen, Tausendschön; schweizerisch: kleine Margerite
[1] wissenschaftlich: Bellis perennis (wörtl. übersetzt: das beständig Schöne)

Oberbegriffe:

[1] Korbblütler (Asteraceae)

Beispiele:

[1] Auf der großen Wiese im Park blühen Gänseblümchen.
[1] Ein junges Mädchen zupft einzeln die Blütenblätter des Gänseblümchens ab.
[1] Es steht ein Gänseblümchen am Wegesrand.

Redewendungen:

[1] die Gänseblümchen nach oben klopfen: tot sein, im Grab liegen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Gänseblümchen pflücken

Wortbildungen:

[1] Gänseblümchentee, Gänseblümchentinktur, Gänseblümchenhonig, Gänseblümchengelee

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Gänseblümchen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gänseblümchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gänseblümchen
[1] canoo.net „Gänseblümchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGänseblümchen
[1] The Free Dictionary „Gänseblümchen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gänsefüßchen