Hauptmenü öffnen

Verpackungsmüll (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Verpackungsmüll

Genitiv des Verpackungsmülls

Dativ dem Verpackungsmüll

Akkusativ den Verpackungsmüll

 
[1] Ein Berg von Verpackungsmüll liegt in gelben Säcken vor einem Zaun.

Worttrennung:

Ver·pa·ckungs·müll, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈpakʊŋsˌmʏl]
Hörbeispiele:   Verpackungsmüll (Info)

Bedeutungen:

[1] Müll, der entsteht, wenn verpackte Waren ausgepackt werden und die Verpackung danach entsorgt werden muss; Verpackungsmüll besteht meist aus verschiedenen Sorten Plastik, Blech oder Kartonagen

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Verpackung und Müll sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Verpackungsabfall

Sinnverwandte Wörter:

[1] Plastikmüll

Beispiele:

[1] Plastikfolie um Gurken ist überflüssiger Verpackungsmüll.
[1] „[…] das Bundesumweltamt hat errechnet, dass jeder Deutsche rund 221 Kilogramm Verpackungsmüll hinterlässt - pro Jahr.“[1]
[1] „Die Deutschen produzieren unverändert viel Verpackungsmüll. Im Jahr 2016 fielen 18,16 Millionen Tonnen an, wie das Umweltbundesamt mitteilte.“[2]
[1] Folien, Plastikhüllen, Konservendosen, Kartonberge: Alle wollen Plastik- und Verpackungsmüll sparen – doch die Realität sieht anders aus. In Deutschland werden mehr Verpackungen produziert als je zuvor.[3]
[1] „EU-Statistiken haben belegt, dass in Deutschland pro Kopf der meiste Verpackungsmüll anfällt.“[4]
[1] „[…] obwohl die Deutschen schon lange den Verpackungsmüll in gelben Säcken oder Tonnen entsorgen, klappt das mit der richtigen Sortierung immer noch nicht gut.“[5]
[1] „Grundsätzlich sind alle Initiativen begrüssenswert, die helfen die Ressourcenverschwendung und den Verpackungsmüll zu reduzieren.“[6] [Anmerkung: begrüssenswert ist Schweizer Rechtschreibung, die deutsche Rechtschreibung lautet: begrüßenswert]
[1] „Halles erster sogenannter Unverpackt-Laden hat am Dienstag eröffnet. Das Besondere: Kunden können sich die Lebensmittel und Drogerieprodukte des Geschäfts in mitgebrachte Behälter abfüllen und so Verpackungsmüll sparen.“[7]
[1] „Im Kampf gegen Verpackungsmüll will die Stadt Tübingen eine […] Einwegsteuer einführen.“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: Verpackungsmüll entsorgen / fällt an / sammeln / sortieren / wegwerfen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verpackungsmüll
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerpackungsmüll
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Verpackungsmüll
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Verpackungsmüll
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Verpackungsmüll

Quellen:

  1. Sebastian Kisters: Berechnung von Naturschützern – Ab heute leben wir ökologisch auf Pump. In: Norddeutscher Rundfunk. 29. Juli 2019 (tagesschau.de, URL, abgerufen am 3. August 2019).
  2. Stefanie Gentner: 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll in Deutschland. In: Bayerischer Rundfunk. 26. Juli 2018 (URL, abgerufen am 5. August 2019).
  3. Anja Bühling: Mär vom Müll-Sparen: Immer mehr Verpackungsabfall in Deutschland. In: Bayerischer Rundfunk. 31. Oktober 2018 (URL, abgerufen am 5. August 2019).
  4. Leben ohne Plastikmüll. In: Westdeutscher Rundfunk. 3. Juni 2019 (Sendereihe: Hier und heute, URL, abgerufen am 5. August 2019).
  5. Euskirchener Pilotprojekt für bessere Mülltrennung. In: Westdeutscher Rundfunk. 13. April 2019 (Text und Audio, Dauer 01:46 mm:ss, abrufbar bis 12.04.2020 wegen des deutschen Telemediengesetzes (TMG) in Verbindung mit dem Rundfunkstaatsvertrag in der Fassung der 22. Änderung, URL, abgerufen am 5. August 2019).
  6. Matthias Heim: Neuer Plastik-Gigant - Umbruchstimmung bei Clariant. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 13. Februar 2019 (Aussage von Yves Zenger, Greenpeace Schweiz, URL, abgerufen am 5. August 2019).
  7. Plastikmüll vermeiden – Ein Unverpackt-Laden für Halle. In: Mitteldeutscher Rundfunk. 27. Juni 2019 (URL, abgerufen am 5. August 2019).
  8. Gemeinderat folgt Palmer-Vorstoß – Tübingen beschließt Steuer auf Einwegverpackungen. In: Südwestrundfunk. 21. Dezember 2018 (URL, abgerufen am 5. August 2019).
  9. Englischer Wikipedia-Artikel „packaging waste