Hauptmenü öffnen

Wiktionary β

Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 24. Woche
des Jahres 2018 das Wort der Woche.

Marihuana (Deutsch)

Substantiv, n

Singular

Plural

Nominativ das Marihuana

Genitiv des Marihuanas

Dativ dem Marihuana

Akkusativ das Marihuana

 
[1] Marihuana

Worttrennung:

Ma·ri·hu·a·na, kein Plural

Aussprache:

IPA: [maʀiuˈaːna], [maʀihuˈaːna]
Hörbeispiele:
Reime: -aːna

Bedeutungen:

[1] Rauschgift in Form von getrockneten Blüten (manchmal auch mit anhängenden Blättchen) der Cannabispflanze

Herkunft:

Entlehnt aus spanisch marihuana → es, mariguana → es mit gleicher Bedeutung; die weitere Herkunft ist nicht gesichert, eventuell benannt nach Mariguana, einer Insel der Bahamas[1]

Synonyme:

[1] Namibia: Dagga

Sinnverwandte Wörter:

[1] Dope, Ganja, Gras, Hasch, Haschisch, Kif, Mary Jane, Pot, Shit, Stoff, Tea, Weed

Oberbegriffe:

[1] Aufputschmittel, Cannabis, Droge, Rauschmittel, Stimulans, Suchtmittel

Beispiele:

[1] Ihr Sohn rauchte Marihuana auf dieser Party!
[1] Das Inhalieren von Rauch mit Rückständen von Marihuana erhöht die Wahrscheinlichkeit, an Krebs im Bereich des Kopfes und Halses zu erkranken.
[1] Marihuana schafft Erleichterung bei der Krebstherapie.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Marihuana rauchen/konsumieren, medizinisches Marihuana

Wortbildungen:

Marihuanablüte, Marihuanakonsum, Marihuanazigarette

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Marihuana
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marihuana
[1] canoo.net „Marihuana
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMarihuana
[1] The Free Dictionary „Marihuana
[1] Duden online „Marihuana

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „Marihuana“ auf wissen.de