Rauschgift (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Rauschgift

die Rauschgifte

Genitiv des Rauschgiftes
des Rauschgifts

der Rauschgifte

Dativ dem Rauschgift
dem Rauschgifte

den Rauschgiften

Akkusativ das Rauschgift

die Rauschgifte

Worttrennung:

Rausch·gift, Plural: Rausch·gif·te

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯ʃˌɡɪft]
Hörbeispiele:   Rauschgift (Info),   Rauschgift (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Sammelbezeichnung für Stoffe, die einen Rausch verursachen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Rausch und Gift

Synonyme:

[1] Rauschmittel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Betäubungsmittel, Droge, Suchtgift

Unterbegriffe:

[1] Alkohol, Haschisch, Heroin, Kokain, Marihuana, Opium, Qat

Beispiele:

[1] Alkohol, Haschisch und Opium sind Rauschgifte.
[1] Er wurde wegen des Konsums von Rauschgiften verhaftet.

Wortbildungen:

Rauschgiftbekämpfung, Rauschgiftdelikt, Rauschgiftdezernat, Rauschgifthandel, Rauschgifthändler, Rauschgiftkriminalität, Rauschgiftschmuggel, Rauschgiftsucht

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rauschgift
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rauschgift
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRauschgift