Hauptmenü öffnen

Luftfahrzeug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Luftfahrzeug

die Luftfahrzeuge

Genitiv des Luftfahrzeuges
des Luftfahrzeugs

der Luftfahrzeuge

Dativ dem Luftfahrzeug
dem Luftfahrzeuge

den Luftfahrzeugen

Akkusativ das Luftfahrzeug

die Luftfahrzeuge

 
[1] Landendes Luftfahrzeug: Airbus 380

Worttrennung:

Luft·fahr·zeug, Plural: Luft·fahr·zeu·ge

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftfaːɐ̯ˌt͡sɔɪ̯k]
Hörbeispiele:   Luftfahrzeug (Info)

Bedeutungen:

[1] Fahrzeug, das sich unter Nutzung aerodynamischer Gesetzmäßigkeiten in der Luft fortbewegt

Abkürzungen:

LFZ, Lfz

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Luft und Fahrzeug

Synonyme:

[1] Fluggerät, Flieger

Gegenwörter:

[1] Landfahrzeug, Seefahrzeug, Wasserfahrzeug

Oberbegriffe:

[1] Fahrzeug, Fortbewegungsmittel

Unterbegriffe:

[1] Ballon, Flugzeug, Gyrocopter/Gyrokopter, Helikopter/Hubschrauber, Luftschiff, Rakete, Tragschrauber, Zeppelin

Beispiele:

[1] „In diesen Bereich fallen Schäden an Sachen, die nicht im versicherten Luftfahrzeug befördert wurden (Personenschäden bitte unter Punkt 9 angeben).“[1]

Wortbildungen:

Luftfahrzeugführer, Luftfahrzeugkennzeichen, Luftfahrzeugradar

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Luftfahrzeug
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Luftfahrzeug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftfahrzeug
[1] canoonet „Luftfahrzeug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLuftfahrzeug

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kraftfahrzeug