Jungtier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Jungtier

die Jungtiere

Genitiv des Jungtieres
des Jungtiers

der Jungtiere

Dativ dem Jungtier
dem Jungtiere

den Jungtieren

Akkusativ das Jungtier

die Jungtiere

Worttrennung:

Jung·tier, Plural: Jung·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈjʊŋˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] noch nicht ausgewachsenes oder geschlechtsreifes Tier

Herkunft:

Determinativkompositum aus jung und Tier

Gegenwörter:

[1] Alttier

Oberbegriffe:

[1] Tier

Unterbegriffe:

[1] Ferkel, Fohlen, Kalb, Kitz, Küken, Lamm, Larve, Raupe, Welpe

Beispiele:

[1] Die Jungtiere bleiben ein halbes Jahr bei der Mutter, bevor sie eigene Wege gehen.
[1] „Das vor vierzigtausend Jahren gestorbene Jungtier war in dem Dauerfrostboden fast unversehrt erhalten geblieben.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Jungtier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJungtier
[1] The Free Dictionary „Jungtier

Quellen:

  1. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 81f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Jungstier