Alttier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Alttier die Alttiere
Genitiv des Alttiers
des Alttieres
der Alttiere
Dativ dem Alttier
dem Alttiere
den Alttieren
Akkusativ das Alttier die Alttiere

Worttrennung:

Alt·tier, Plural: Alt·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈaltˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:   Alttier (Info)
Reime: -alttiːɐ̯

Bedeutungen:

[1] eines der älteren Tiere in einer Gruppe vor allem beim Rot- und Damwild

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv alt und dem Substantiv Tier

Gegenwörter:

[1] Jungtier

Beispiele:

[1] „Ein Alttier füttert seine Küken mit einem Roten Amerikanischen Sumpfkrebs (Procambarus clarkii).“[1]
[1] „Bei Gefahr und Schneesturm bilden die Alttiere einen Schutzring um die Kälber.“[2]
[1] „Schon im ersten Winter des Rotwildkalbes steht es seiner Mutter, dem Alttier, in Größe wenig nach, doch braucht es noch lange seine Führung.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alttier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlttier
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Alttier
[1] Duden online „Alttier

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Bindentaucher
  2. Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 77; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlttier
  3. www.tah.de, gecrawlt am 30.01.2011); zitiert nach: The Free Dictionary „Alttier

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Literat