Hauptmenü öffnen

Gewerbe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Gewerbe

die Gewerbe

Genitiv des Gewerbes

der Gewerbe

Dativ dem Gewerbe

den Gewerben

Akkusativ das Gewerbe

die Gewerbe

Worttrennung:

Ge·wer·be, Plural: Ge·wer·be

Aussprache:

IPA: [ɡəˈvɛʁbə]
Hörbeispiele:   Gewerbe (Info)
Reime: -ɛʁbə

Bedeutungen:

[1] auf Erwerb ausgerichtete berufsmäßige Tätigkeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Beruf, Firma, Geschäft, Unternehmen

Unterbegriffe:

[1] Ausbaugewerbe, Bankgewerbe, Baugewerbe, Beherbergungsgewerbe, Bekleidungsgewerbe, Brauereigewerbe, Buchgewerbe, Dienstleistungsgewerbe, Gastgewerbe, Gaststättengewerbe, Handelsgewerbe, Hotelgewerbe, Kleidermachergewerbe, Kleingewerbe, Kunstgewerbe, Maklergewerbe, Metallgewerbe, Nebengewerbe, Reisegewerbe, Saisongewerbe, Schankgewerbe, Textilgewerbe, Transportgewerbe, Wachgewerbe, Wandergewerbe

Beispiele:

[1] Natürlich müssen Sie das Gewerbe auch anmelden und dann Gewerbesteuer bezahlen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Gewerbe ausüben, ein Gewerbe betreiben

Wortbildungen:

Adjektive: gewerblich, gewerbsmäßig
Substantive: Gewerbeabfall, Gewerbebetrieb, Gewerbemuseum, Gewerbeschein

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gewerbe
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gewerbe
[1] canoonet „Gewerbe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGewerbe

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gewebe