Gewerbebetrieb

Gewerbebetrieb (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Gewerbebetrieb die Gewerbebetriebe
Genitiv des Gewerbebetriebes
des Gewerbebetriebs
der Gewerbebetriebe
Dativ dem Gewerbebetrieb
dem Gewerbebetriebe
den Gewerbebetrieben
Akkusativ den Gewerbebetrieb die Gewerbebetriebe

Worttrennung:

Ge·wer·be·be·trieb, Plural: Ge·wer·be·be·trie·be

Aussprache:

IPA: [ɡəˈvɛʁbəbəˌtʁiːp]
Hörbeispiele:   Gewerbebetrieb (Info)

Bedeutungen:

[1] Unternehmen, das in selbstständiger Tätigkeit zur Erzielung von Gewinn betrieben wird, wie beispielsweise Handwerksbetriebe, Handelsunternehmen, Logistikunternehmen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Gewerbe und Betrieb

Synonyme:

[1] Gewerbefirma, Gewerbeunternehmen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Fabrik, Firma, Freiberufler, Geschäft, Industriebetrieb, Produktionsbetrieb, Werk

Oberbegriffe:

[1] Betrieb, Unternehmen

Beispiele:

[1] Das Land Nordrhein-Westfalen will in den nächsten Jahren neue Gewerbebetriebe ansiedeln.[1]
[1] Einen Gewerbebetrieb meldet der Gründer beim Ordnungsamt an.[2]
[1] 2009, zur Zeit der Erhebung, sind rund 130.000 Gewerbebetriebe [in Deutschland] von einem Ausländer angemeldet worden.[3]
[1] Einwanderer sehen in dem billigen Wohnraum und in der Nähe zum Bahnhof eine Chance. Sie lassen sich nieder, gründen Läden und Gewerbebetriebe.[4]
[1] Strom von der eigenen Solaranlage vom Dach ist für Privatpersonen und Gewerbebetriebe oft billiger als aus dem Netz […].[5]
[1] Wie die Kreisfeuerwehr Heilbronn bekanntgab, entstand das Feuer gegen 12:30 Uhr in einem Gewerbebetrieb in der Schulgasse.[6]
[1] 150 Gewerbebetriebe und Wohnungen wurden durchsucht, 26 Männer festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, Tachos manipuliert, Fahrzeugpapiere gefälscht und Autokäufer betrogen zu haben.[7]
[1] Unterhaching […] ist heute wegen der guten Verkehrsanbindung vor allem ein Wohnort für Pendler in das nahe München und auch ein Standort für Gewerbebetriebe.[8]
[1] Wer Gewinne aus einem Gewerbebetrieb erzielt, etwa durch eine Solaranlage, muss dies in der Anlage G eintragen.[9]
[1] Auch wenn die Windmühle von Eckhard Meyer schon 200 Jahre alt ist, muss sie trotzdem funktionieren wie ein moderner Gewerbebetrieb. Wenn im August die Mähdrescher rund um Lüneburg über die Felder fahren und tonnenweise Getreide ernten, ist für Müller Meyer in Bardowick Stress angesagt.[10]
[1] Neben Abfällen von Haushalten gehörten Abfälle von Gewerbebetrieben nur dann weiter zum Auftrag der Stadtreinigung, wenn sie „bezüglich Inhalt und Menge mit Haushaltabfällen vergleichbar sind“.[11]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: ansässiger Gewerbebetrieb, ausgeübter Gewerbebetrieb, benachbarter Gewerbebetrieb, eingerichteter Gewerbebetrieb, kleiner Gewerbebetrieb, mittelständischer Gewerbebetrieb, produzierender Gewerbebetrieb, störender Gewerbebetrieb
[1] mit Substantiv: Einkünfte aus Gewerbebetrieb[12], Einnahmen aus Gewerbebetrieb, Inhaber eines Gewerbebetriebes, Leitung eines Gewerbebetriebes
[1] mit Verb: Gewerbebetriebe ansiedeln, einen Gewerbebetrieb gründen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Gewerbebetrieb
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gewerbebetrieb
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGewerbebetrieb
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Gewerbebetrieb
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Gewerbebetrieb
[1] The Free Dictionary „Gewerbebetrieb
[1] Duden online „Gewerbebetrieb
[1] wissen.de – Lexikon „Gewerbebetrieb

Quellen:

  1. sti/gmf (dpa): Wirtschaft – Aus Bochum kommen keine Opel mehr. In: Deutsche Welle. 5. Dezember 2014 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2018).
  2. Sven Rohde: Wissen – Sind Sie ein Gründertyp?. In: stern.de. 7. November 2005, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2018).
  3. Justyna Bronska: Wirtschaft – Gründungsfreudige Osteuropäer. In: Deutsche Welle. 17. März 2012 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2018).
  4. Tamara Himmel: Deutschland – "Es ist ein absolut warmes Zusammenleben". In: Deutsche Welle. 13. April 2009 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2018).
  5. Gero Rueter: Wissen & Umwelt – Intersolar: Hoffnungsvoll trotz Krise. In: Deutsche Welle. 20. Juni 2013 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2018).
  6. Deutscher Wikinews-Artikel „Löwenstein, Deutschland, 27.07.2010: Bei Großbrand in Löwenstein brannten vier Häuser
  7. Deutscher Wikinews-Artikel „München, Deutschland, 16.03.2011: München: Polizeiaktion gegen Tachodreher
  8. Deutscher Wikivoyage-Eintrag „Unterhaching“ (Stabilversion)
  9. Wegweiser durch die Formulare – Alle Papiere für Ihre Steuererklärung. In: stern.de. 2011, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 2. Oktober 2018).
  10. die nordreportage: Müller Meyer voll im Wind. NDR, Norddeutscher Rundfunk AdöR, Hamburg, 28. August 2014, abgerufen am 1. Oktober 2018 (Deutsch).
  11. Müllentsorgung - Stadtreinigung entsorgt Gewerbeabfall nicht mehr. srf.ch, Schweizer Radio und Fernsehen, Zürich, Schweiz, 15. Mai 2018, abgerufen am 1. Oktober 2018 (Deutsch).
  12. Deutscher Wikipedia-Artikel „Einkünfte aus Gewerbebetrieb (Deutschland)