Flunder (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Flunder die Flundern
Genitiv der Flunder der Flundern
Dativ der Flunder den Flundern
Akkusativ die Flunder die Flundern
 
[1] Flunder (Platichthys flesus)

Worttrennung:

Flun·der, Plural: Flun·dern

Aussprache:

IPA: [ˈflʊndɐ]
Hörbeispiele:   Flunder (Info)   Flunder (Österreich) (Info)
Reime: -ʊndɐ

Bedeutungen:

[1] Zoologie: ein Plattfisch (Platichthys flesus)

Synonyme:

[1] Struffbutt, Raubutt, Graubutt, wissenschaftlich: Platichthys flesus

Gegenwörter:

[1] Scholle, Seezunge

Oberbegriffe:

[1] Plattfisch, Speisefisch, Fisch, Wirbeltier, Tier

Beispiele:

[1] Die Flunder steigt vom Meer in die Flüsse auf.

Redewendungen:

[1] flach wie eine Flunder

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] braten, Kartoffelsalat

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Flunder
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flunder
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalFlunder
[1] Duden online „Flunder
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Flunder

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Zunder
Anagramme: Fludern