Feger (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Feger die Feger
Genitiv des Fegers der Feger
Dativ dem Feger den Fegern
Akkusativ den Feger die Feger
 
[4] ein Feger und eine Schaufel

Worttrennung:

Fe·ger, Plural: Fe·ger

Aussprache:

IPA: [ˈfeːɡɐ]
Hörbeispiele:   Feger (Info)
Reime: -eːɡɐ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Kind, welches dynamisch ist
[2] umgangssprachlich: (junger) Mann, der tollkühn und/oder frech ist
[3] umgangssprachlich: (junge) Frau, die leidenschaftlich und/oder regsam ist
[4] selten: Gerät, das aus Bündeln von Borsten, Haaren besteht und einen Stiel hat und womit man fegt

Synonyme:

[1] Frechdachs, Göre, Strolch, Wildfang
[2] Draufgänger
[3] Draufgängerin
[4] Kehrbesen

Oberbegriffe:

[4] Besen

Unterbegriffe:

[4] Handfeger

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Kaminfeger, Schlotfeger, Schornsteinfeger, Schwertfeger, Straßenfeger, fegen

ÜbersetzungenBearbeiten

[4] Wikipedia-Artikel „Feger
[3, 4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Feger
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Feger
[3] The Free Dictionary „Feger
[1–4] Duden online „Feger

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Ferge