zurückmüssen

zurückmüssen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich muss zurück
du musst zurück
er, sie, es muss zurück
Präteritum ich musste zurück
Konjunktiv II ich müsste zurück
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zurückgemusst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zurückmüssen

Worttrennung:

zu·rück·müs·sen, Präteritum: muss·te zu·rück, Partizip II: zu·rück·ge·musst

Aussprache:

IPA: [t͡suˈʁʏkˌmʏsn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich wieder (physisch oder gedanklich) dorthin begeben müssen, wo man vorher war; zurückfahren, zurückgehen, zurückkehren, zurückkommen (und dergleichen) müssen
[2] umgangssprachlich: wieder dorthin verbracht werden müssen, wo es vorher war; zurückgebracht, zurückgelegt, zurückgesetzt, zurückgestellt (und dergleichen) werden müssen

Herkunft:

Ableitung eines Partikelverbs zum Verb müssen mit der Partikel zurück

Gegenwörter:

[1] zurückdürfen, zurückwollen
[1, 2] zurückkönnen

Oberbegriffe:

[1, 2] müssen

Beispiele:

[1] „Sie kamen bis an die spanische Küste. Da mußten sie wieder zurück.[1]
[1] „Aufgegeben von ihren Kindern, übriggeblieben aus langen Ehen, allein leben sie die letzten warmen Tage ab auf dem Broadway, doch in der Nähe von Bewegung, Verkehr, Umsatz, bis sie zurückmüssen in ihre möblierten Zimmer, in die Altersheime an der West End Avenue.“[2]
[1] „Der Fleischersohn und der Bauernsohn müssen in die Dorfschule zurück.[3]
[1] „Gleich nach der Geburtstagsfeier mußte und wollte Bärbel wieder ins Mutterhaus zurück.[4]
[1] „»So«, sagte er, »jetzt muss ich wieder zurück.«“[5]
[1] „Wahrscheinlicher ist allerdings, dass ich zurückmuss.[6]
[2] „Nein, die Mütze muß zurück. Fred weint, er will die Mütze nicht hergeben.“[7]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zurückmüssen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „zurückmüssen
[1] The Free Dictionary „zurückmüssen
[1, 2] Duden online „zurückmüssen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „zurückmüssen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalzurückmüssen

Quellen:

  1. Anna Seghers: Transit. Roman. Curt Weller & Co. Verlag, Konstanz 1948, Seite 99 (Zitiert nach Google Books).
  2. Uwe Johnson: Jahrestage. Aus dem Leben von Gesine Cresspahl. [Band 1], Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 1970, Seite 98.
  3. Erwin Strittmatter: Der Laden. Aufbau-Verlag, Berlin/Weimar 1983, Seite 252.
  4. Franz Josef Degenhardt: Für ewig und drei Tage. Roman. 1. Auflage. Aufbau-Verlag, Berlin 1999, ISBN 3-351-02857-1, Seite 162.
  5. Mirjam Pressler: Malka Mai. Roman. Beltz & Gelberg, Weinheim/Basel 2001, ISBN 978-3-407-80879-0, Seite 52.
  6. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 198.
  7. Gertrud-Marie Brumme: Muttersprache im Kindergarten. Ein Beitrag zu den Aufgaben und Methoden der Spracherziehung in der älteren Gruppe. [2., durchgesehene Neuauflage], Verlag Volk und Wissen VEB, Berlin 1967, Seite 114 (Zitiert nach Google Books).