verzögern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verzögere
du verzögerst
er, sie, es verzögert
Präteritum ich verzögerte
Konjunktiv II ich verzögerte
Imperativ Singular verzöger!
verzögere!
Plural verzögert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verzögert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verzögern

Worttrennung:

ver·zö·gern, Präteritum: ver·zö·ger·te, Partizip II: ver·zö·gert

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈt͡søːɡɐn]
Hörbeispiele:   verzögern (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: einen Ablauf unterbrechen, so dass ein bestimmtes Ereignis später eintrifft
[2] reflexiv: später eintreffen als geplant

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb zögern mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] hinauszögern, verschieben
[1] abbremsen, hemmen, hintertreiben, stören, unterbrechen, verlangsamen

Gegenwörter:

[1] beschleunigen

Beispiele:

[1] Wir können die Bekanntgabe verzögern, aber nicht aufhalten.
[1] „Damit die Schwärme nicht so leicht durchbrennen, verzögerst du den Schwarmakt durch ein eng gehaltenes Flugloch.“[1]
[2] Die Abfahrt des Zuges verzögert sich um eine Stunde.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] die Abfahrt/der Abflug verzögert sich um wenige Minuten/eine Stunde

Wortbildungen:

Konversionen: Verzögern, verzögernd, verzögert
Substantive: Verzögerung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verzögern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verzögern
[1, 2] The Free Dictionary „verzögern
[1, 2] Duden online „verzögern

Quellen: