verräuchern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verräuchere
du verräucherst
er, sie, es verräuchert
Präteritum ich verräucherte
Konjunktiv II ich verräucherte
Imperativ Singular verräucher!
verräuchere!
Plural verräuchert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verräuchert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verräuchern

Worttrennung:

ver·räu·chern, Präteritum: ver·räu·cher·te, Partizip II: ver·räu·chert

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʁɔɪ̯çɐn]
Hörbeispiele:   verräuchern (Info)
Reime: -ɔɪ̯çɐn

Bedeutungen:

[1] transitiv: durch Qualm (Rauch) beeinträchtigen, so dass etwas verschmutzt wird und übel riecht

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb räuchern mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] verpesten, verqualmen, verrauchen

Beispiele:

[1] „Du verräucherst mir die ganze Bude. Wenn der Kommandoführer mal hereinkommt, wird er gleich schnuppern.“[1]
[1] „Von dem Rauch belästigt, öffnete die Allheilige den Mund und sprach verärgert: ‚Daß du mir nicht noch einmal mit einer Fackel vorüberläufst und mein Bild verräucherst!‘“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] verräucherte Bude, Kneipe, Gaststätte

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verräuchern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verräuchern
[*] The Free Dictionary „verräuchern
[1] Duden online „verräuchern

Quellen: