verpflanzen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich verpflanze
du verpflanzt
er, sie, es verpflanzt
Präteritum ich verpflanzte
Konjunktiv II ich verpflanzte
Imperativ Singular verpflanz!
verpflanze!
Plural verpflanzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verpflanzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verpflanzen

Worttrennung:

ver·pflan·zen, Präteritum: ver·pflanz·te, Partizip II: ver·pflanzt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈp͡flant͡sn̩]
Hörbeispiele:   verpflanzen (Info)
Reime: -ant͡sn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, über Pflanzen, scherzhaft auch über Menschen: an einen neuen Ort bringen und dort wieder einpflanzen
[2] transitiv, Medizin: Organe/Gewebe (als Ersatz für Zerstörtes) in einen lebenden Körper durch Operation einbringen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb pflanzen mit dem Derivatem ver-

Sinnverwandte Wörter:

[1] umpflanzen, umsetzen, umtopfen, umziehen lassen
[2] transplantieren, übertragen

Gegenwörter:

[2] herausoperieren

Beispiele:

[1] Wir haben den Wein von der Hauswand an die Garagenwand verpflanzt.
[2] Ein Organ, das verpflanzt werden soll, muss nach der Entnahme schnellstmöglich zum Empfänger transportiert werden.

Sprichwörter:

einen alten Baum verpflanzt man nicht

Wortbildungen:

Konversionen: Verpflanzen, verpflanzend, verpflanzt
Substantiv: Verpflanzung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verpflanzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „verpflanzen
[1, 2] The Free Dictionary „verpflanzen
[1, 2] Duden online „verpflanzen

Quellen: