schließbar (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
schließbar
Alle weiteren Formen: Flexion:schließbar

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: schliessbar

Worttrennung:

schließ·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃliːsbaːɐ̯]
Hörbeispiele:   schließbar (Info)
Reime: -iːsbaːɐ̯

Bedeutungen:

[1] so beschaffen, dass es sich schließen lässt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs schließen mit dem Suffix -bar

Gegenwörter:

[1] aufschließbar, öffenbar

Oberbegriffe:

[1] handhabbar

Unterbegriffe:

[1] abschließbar, verschließbar

Beispiele:

[1] Jetzt arbeite ich auf dem Bau. Muss Türen und Fenster schließbar machen.[1]
[1] Die beiden anderen Schlösser fanden sie unversehrt und mit den dazu gehörigen Schlüsseln schließbar.[2]
[1] Die vorhandenen Beschläge werden gang- und schließbar gemacht oder bei Bedarf ersetzt.[3]
[1] Die CDU geht von 44 000 fehlenden Plätzen aus, hält die Lücke ohne neue Landesmittel nicht für schließbar.[4]
[1] Nur das kann doch gemeint sein: dass Orte wie Theater, Opernhäuser und Konzertsäle schließbar sind, weil sie in dieser Gesellschaft nichts mehr bedeuten.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] attributiv: eine schließbare Dose, Lücke; schließbare Seitenflügel
[1] mit Adverbialbestimmung: beidseitig, leicht, nicht, schwer schließbar

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schließbar
[1] The Free Dictionary „schließbar
[1] Duden online „schließbar

Quellen:

  1. Barbara Buerer: König konnte er ja nicht werden. In: Zeit Online. Nummer 47/1999, 18. November 1999, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. September 2014).
  2. Anton Bauer: Strafrechtsfälle. Band 1, Vandenhoeck und Ruprecht, 1835, Seite 440 (zitiert nach Google Books).
  3. Reinhard Nothnagel: Baustoff und Konstruktion. Festschrift Zum 60. Geburtstag von Harald Budelmann. Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783642295737 (zitiert nach Google Books).
  4. dpa: Die wichtigsten Wahlkampfthemen: Geld, Kinder, Energie. In: Zeit Online. 13. Mai 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. September 2014).
  5. Signale aus der Hölle. Interview. In: Zeit Online. Nummer 28/2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 24. September 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: erschließbar, Schließbart