Hauptmenü öffnen

plappern (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich plappere
du plapperst
er, sie, es plappert
Präteritum ich plapperte
Konjunktiv II ich plapperte
Imperativ Singular plapper!
plappere!
Plural plappert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geplappert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:plappern

Worttrennung:

plap·pern, Präteritum: plap·per·te, Partizip II: ge·plap·pert

Aussprache:

IPA: [ˈplapɐn]
Hörbeispiele:   plappern (Info)
Reime: -apɐn

Bedeutungen:

[1] aus der Freude am Reden ohne besonderen inhaltlichen Tiefgang fröhlich vor sich hin erzählen
[2] umgangssprachlichabwertend: Falsches, Nutzloses oder Schädliches von sich geben

Herkunft:

lautmalerischen Ursprungs[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] babbeln, plaudern, schwatzen

Gegenwörter:

[1] schweigen

Oberbegriffe:

[1] reden

Unterbegriffe:

[2] ausplappern, herplappern, hinplappern, nachplappern, verplappern

Beispiele:

[1] Munter plapperte die Kleine auf dem Rücksitz des Wagens vor sich hin.
[1] „Wie die Äffchen haben die immer geplappert und geplappert und geplappert, auf der Stube.“[2]
[2] Der plappert viel dummes Zeug, wenn der Tag lang ist.
[2] „Ich las Gedichte, denn ich war nicht so bekloppt, dass ich laut vor mich hin geplappert hätte.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fröhlich, munter vor sich hin plappern; im Schlaf plappern
[1, 2] ununterbrochen, von morgens bis abends plappern
[2] Unsinn plappern

Wortbildungen:

Geplapper, plapperhaft, Plappermaul, Plappertasche, Plapprer

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „plappern
[1] canoo.net „plappern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „plappern
[1, 2] The Free Dictionary „plappern
[1, 2] Duden online „plappern

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „plappern
  2. Großer Bruder Zorn, Johannes Ehrmann. Abgerufen am 31. Dezember 2016.
  3. Der Sommer vor meinem Fenster, Eeva-Kaarina Aronen. Abgerufen am 31. Dezember 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: klappern, Papperlapapp