pápi (Färöisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ pápi pápin pápar páparnir
Akkusativ pápa pápan pápar páparnar
Dativ pápa pápanum pápum pápunum
Genitiv pápa pápans pápa pápanna

Worttrennung:

pápi, Plural: páp·ar

Aussprache:

IPA: [ˈpɔaːpɪ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vater, Papa (nicht nur familiär)

Synonyme:

[1] faðir, Kindersprache: babba

Gegenwörter:

[1] mamma

Oberbegriffe:

[1] maður, foreldur

Unterbegriffe:

[1] brúdleypspápi, gudpápi, Jesuspápi, stjúkpápi

Beispiele:

[1] Hann er pápi mín.
Er ist mein Vater.

Wortbildungen:

pápabeiggi, pápabeiggjakona, pápaleysur, pápasonur, pápasystir

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 615.


Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: papp, pappa, pappír, pávi