mangelhaft (Deutsch) Bearbeiten

Adjektiv Bearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
mangelhaft mangelhafter am mangelhaftesten
Alle weiteren Formen: Flexion:mangelhaft

Worttrennung:

man·gel·haft, Komparativ: man·gel·haf·ter, Superlativ: am man·gel·haf·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmaŋl̩haft]
Hörbeispiele:   mangelhaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Mängel aufweisend
[2] ohne Steigerung: zweitschlechteste Schulnote in Deutschland; eine Fünf

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Mangel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -haft und dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] dürftig, fehlerhaft, lückenhaft, nicht ausreichend
[2] Fünf, Fünfer

Oberbegriffe:

[2] Schulnote

Beispiele:

[1] Mangelhafte Ware kann umgetauscht werden.
[1] „Die Qualität der Ausbildung an öffentlichen Einrichtungen ist äußerst mangelhaft und trägt ideologisch gefährliche Züge.“[1]
[1, 2] Deutsch und Mathe mangelhaft, das ist das Ergebnis des aktuellen Bildungsmonitorings in Grundschulen.[2]
[2] Deine Arbeit war leider mangelhaft.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mangelhaftes Zeitwort

Übersetzungen Bearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mangelhaft
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmangelhaft
[1] Duden online „mangelhaft

Quellen:

  1. Katja Mielke/Conrad Schetter: Pakistan: Land der Extreme. 1. Auflage. C.H.Beck, München 2013, ISBN 978-3-406-65295-0, Seite 23.
  2. Diskussion um Bildungsstudie - "Was zählt, ist der gute Unterricht". In: Deutschlandradio. 14. Oktober 2017 (Deutschlandradio Kultur/Berlin, Interview mit der Professorin für Schulpädagogik und Schulentwicklungsforschung an der FU Berlin, Felicitas Thiel, URL, abgerufen am 14. Oktober 2017).