homo (Englisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular

Plural

the homo

the homos

Worttrennung:

ho·mo, Plural: ho·mos

Bedeutungen:

[1] Pejorativ: Abkürzung für meist männliche Homosexuelle
[2] wissenschaftlich, Biologie (Evolution): eine Gattung, zu der auch der moderne Mensch (homo sapiens) gehört

Herkunft:

[1] Kurzform von homosexual
[2] lateinisch homo „Mensch“ [Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] He’s a homo.
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Englischer Wikipedia-Artikel „Homo (disambiguation)
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Homo (slang)“ und „Terminology of homosexuality
[2] Englischer Wikipedia-Artikel „Homo
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „homo
[2] Merriam-Webster Online Dictionary „homo
[2] Merriam-Webster Online Thesaurus „homo
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „homo
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „homo

homo (Esperanto)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular Plural

Nominativ homo homoj

Akkusativ homon homojn

Worttrennung:

ho·mo, Plural: ho·moj

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   homo (Info)

Bedeutungen:

[1] Mensch

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Esperanto-Wikipedia-Artikel „homo
[1] dict.cc Esperanto-Deutsch, Stichwort: „homo
[1] Albert Martin Esperanto-Deutsch, Stichwort: „homo

homo (Ido)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Worttrennung:

ho·mo, Plural: ho·mi

Bedeutungen:

[1] Mensch, ein Mensch (geschlechtsneutral), Mitglied der Spezies Mensch

Beispiele:

[1] „Nobla esez la homo, helpema e bona, nam to distingas lu de omna enti, quin ni konocas. (J. W. Goethe)“[1]
Edel (nobel von Charakter) sei der Mensch, behilflich und gut, denn jenes unterscheidet ihn (geschlechtsneutral) von allen Wesen, die wir kennen.
[1] „La homo qua esas kontenta vivas felice.“[2]
„Der Mensch, der zufrieden ist, lebt glücklich.“

Wortbildungen:

homino, homodigneso

Charakteristische Wortkombinationen:

homoala speco ‚Menschengeschlecht‘

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009. Serchez Ido: „homo“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (idolinguo.org.uk, 2016 eingescannt und aktualisiert von David Mann) „hom-o“
[1] Louis Couturat, Kurt Feder: Grosses Wörterbuch Deutsch-Ido. in Uebereinstimmung mit den Beschlüssen der Ido-Akademie und revidiert von Kurt Feder. Ido-Weltsprache-Verlag, Lüsslingen (Schweiz) 1919, Seite 455 (Umschlag: Paris, Imprimerie Chaix, 1920), Stichwort „Mensch“
[1] dictionnaire. Ido-France, abgerufen am 23. November 2015 (Französisch).
[1] Marcel Pesch, Jerry Muelver: Radikaro Idala. Nova Versiono Segun Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido da Marcel Pesch. Februar 2010, Seite 103, abgerufen am 23. November 2015 (pdf, Ido).
[1] Fernando Zangoni: Dizionario Italiano-Ido. Juni 2008, Seite 258, abgerufen am 23. November 2015 (pdf, Italienisch). Stichwort „uomo“

Quellen:

  1. Ferdinand Weber; Deutscher Ido-Bund (Germana Ido-Federnro) E. V. (Herausgeber): Ido por omni. Lehrbuch der Weltsprache. Dritte, erweiterte Auflage. Englert und Schlosser, Frankfurt am Main 1924, 16. Lektion, Seite 57, DNB 578242699 (online, html, online, pdf, abgerufen am 23. November 2015)
  2. Beispiel und Übersetzung: Ferdinand Weber; Deutscher Ido-Bund (Germana Ido-Federnro) E. V. (Herausgeber): Ido por omni. Lehrbuch der Weltsprache. Dritte, erweiterte Auflage. Englert und Schlosser, Frankfurt am Main 1924, 5. Lektion, Seite 19, DNB 578242699 (online, html, online, pdf, abgerufen am 23. November 2015)

homō (Latein)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ homō hominēs
Genitiv hominis hominum
Dativ hominī hominibus
Akkusativ hominem hominēs
Vokativ homō hominēs
Ablativ homine hominibus

Worttrennung:

ho·mo, Plural: ho·mi·nes

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   homo (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] der Mensch
[2] speziell: der Mann
[3] Plural: die Leute

Verkleinerungsformen:

[1] homunculus, homullus, homuncio

Beispiele:

[1]

Sprichwörter:

[1] Homo sum, humani nihil a me alienum puto
[1] Homo proponit sed Deus disponit

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] homo sapiens, homo primigenius, homo troglodytes

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „homo“ (Zeno.org)

homo (Niederländisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

homo

homo's

Worttrennung:

ho·mo, Plural: ho·mo's

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   homo (Info), Plural:   homo's (Info)

Bedeutungen:

[1] Homo, Homosexueller
[2] Schwuler

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Niederländischer Wikipedia-Artikel „homo“ (Begriffsklärung)
[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „homo
[1, 2] dict.cc Niederländisch-Deutsch, Stichwort: „homo
[1, 2] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „homo
[1, 2] mijnwoordenboek Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „homo