durchfrieren (Deutsch)Bearbeiten

Verb, trennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich friere durch
du frierst durch
er, sie, es friert durch
Präteritum ich fror durch
Konjunktiv II ich fröre durch
Imperativ Singular frier durch!
friere durch!
Plural friert durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgefroren sein
Alle weiteren Formen: Flexion:durchfrieren

Worttrennung:

durch·frie·ren, Präteritum: fror durch, Partizip II: durch·ge·fro·ren

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌfʁiːʁən]
Hörbeispiele:   durchfrieren (Info)

Bedeutungen:

[1] bis in das Innersten hinein (durch und durch) kalt werden und die Kälte überall unangenehm spüren (frieren)
[2] unter Null Grad kommen (und an jedem Ort, in jedem Teilgebiet des Ganzen erstarren)

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb frieren mit dem Derivatem durch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] abkühlen, auskühlen, runterkühlen
[2] anfrieren, vereisen, zufrieren

Gegenwörter:

[1] aufwärmen
[2] auftauen, tauen

Beispiele:

[1] Wenn ich hier noch länger stehen muss, friere ich völlig durch!
[2] Der See wird erst für ein Wochenendspektakel freigegeben, wenn er völlig durchgefroren ist.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] im Regen, im Wind, draußen durchfrieren

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchfrieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „durchfrieren
[1, 2] The Free Dictionary „durchfrieren
[1, 2] Duden online „durchfrieren_durchfrieren_trennbar

Quellen:



  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: es fehlt entweder eine Referenz oder aber zitierte Beispiele, damit die Bedeutung 2 alternativ durch 5 Zitate belegt ist

Verb, untrennbarBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich durchfriere
du durchfrierst
er, sie, es durchfriert
Präteritum ich durchfror
Konjunktiv II ich durchfröre
Imperativ Singular durchfrier!
durchfriere!
Plural durchfrieret!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchfroren sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchfrieren

Worttrennung:

durch·frie·ren, Präteritum: durch·fror, Partizip II: durch·fro·ren

Aussprache:

IPA: [dʊʁçˈfʁiːʁən]
Hörbeispiele:   durchfrieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb sein: unter Null Grad kommen (und an jedem Ort, in jedem Teilgebiet des Ganzen erstarren)
[2] Hilfsverb haben: einen Zeitraum erleben/durchleben, während einem sehr kalt ist, man die ganze Zeit friert

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb frieren mit dem Derivatem durch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] einfrieren, vereisen, zufrieren
[2] durchzittern

Gegenwörter:

[1] auftauen, tauen

Oberbegriffe:

[2] erleben, durchleben

Beispiele:

[1] Wenn die Mohrrübe schon einmal durchfroren wurde, verliert sie an Qualität, weil sie danach nie wieder richtig 'knackig' wird.
[2] Nachdem ich die zweite Nacht im Biwak durchfroren hatte, sehnte ich mich nur noch nach Hause.

Wortbildungen:

Durchfrierung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchfrieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „durchfrieren
[1] The Free Dictionary „durchfrieren
[1] Duden online „durchfrieren_durchfrieren_untrennbar

Quellen: