Hauptmenü öffnen

dreifach (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
dreifach
Alle weiteren Formen: Flexion:dreifach

Alternative Schreibweisen:

3fach, 3-fach

Worttrennung:

drei·fach, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈdʁaɪ̯fax]
Hörbeispiele:   dreifach (Info)
Reime: -aɪ̯fax

Bedeutungen:

[1] dreimal so oft oder so viel

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Adjektivs drei mit dem Suffix -fach

Sinnverwandte Wörter:

[1] dreimal

Oberbegriffe:

[1] mehrfach

Beispiele:

[1] Ich werde den Kuchen nächstes Mal mit der dreifachen Menge an Zucker backen.
[1] „Die Juristin und dreifache Mutter leitet ehrenamtlich den Selbsthilfeverband ADHS Deutschland.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein dreifaches Danke; ein dreifaches Hoch; ein dreifaches Hurra

Wortbildungen:

Dreifachklick

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „dreifach
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dreifach
[1] canoonet „dreifach
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldreifach
[1] The Free Dictionary „dreifach

Quellen:

  1. Susanne Kailitz: ADHS bei Kindern: Psychopharmaka als letztes Mittel. In: Zeit Online. 26. Mai 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 13. Dezember 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zweifach