Slawistin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Slawistin die Slawistinnen
Genitiv der Slawistin der Slawistinnen
Dativ der Slawistin den Slawistinnen
Akkusativ die Slawistin die Slawistinnen

Worttrennung:

Sla·wis·tin, Plural: Sla·wis·tin·nen

Aussprache:

IPA: [slaˈvɪstɪn]
Hörbeispiele:   Slawistin (Info)
Reime: -ɪstɪn

Bedeutungen:

[1] Lehrerin oder Wissenschaftlerin im Fach Slawistik (Sprach- und/oder Literaturwissenschaftlerin)

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) zu Slawist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] Baltologin, Germanistin, Gräzistin, Romanistin und viele mehr

Oberbegriffe:

[1] Philologin, Wissenschaftlerin

Beispiele:

[1] „Als mir 2002 die Slawistin Sabine Hartmann zu Hilfe kam und die russischsprachige Reiseliteratur zu untersuchen begann, wussten wir nichts von Dolinins Anmerkungen zur Simposium-Augabe, sonst hätten wir unsere Suche möglicherweise abgebrochen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Slawistin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSlawistin
[1] The Free Dictionary „Slawistin
[(1)] Duden online „Slawistin

Quellen:

  1. Dieter E. Zimmer: Durch Wüsten und Kriege. Eine Expedition ins Innere Asiens mit Vladimir Nabokov und wagemutigen Forschern des 19. Jahrhunderts. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2007, ISBN 978-3-499-24679-1, Seite 247.